Apostel Xavier Arèse aus Frankreich heimgegangen

10.04.2015

Apostel Xavier Arèse † (Foto: ENA France)

Zürich. Nur 54 Jahre alt wurde der Apostel Xavier Arèse. Er starb am Dienstag, 7. April 2015 nach längerer Leidenszeit und hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. Wir nehmen Abschied von einem liebevollen Menschen.

Am 4. März 1961 wurde Xavier Arèse geboren. Seine besondere Vorliebe galt der Musik. Als talentierter Pianist, Organist, Chorsänger und Chorleiter war er in der Gemeindearbeit unterwegs. 1991 wurde er zum Priester ordiniert. Am 15. September 2013 empfing er das Apostelamt. Nach längerer Krankheit verstarb er friedlich. Die Trauerfeier wird von Stammapostel Jean-Luc Schneider am Dienstag, 14. April 2015, in Montreuil, in der Nähe von Paris, durchgeführt.

Freude im Amt

Xavier Arèse diente in seinen verschiedenen Ämtern immer mit Freude und Begeisterung; durch seine Herzlichkeit konnte er die Herzen der Gläubigen gewinnen. Er verstand es auch, die europäischen und afrikanischen Gemeindemitglieder gleichermaßen anzusprechen.

Seiner Familie gilt unser ganzes Mitgefühl.

Kategorie: Frankreich