Stabwechsel in der neuapostolischen Gebietskirche Kanada

23.11.2010

Bezirksapostel Latorcai trat in den Ruhestand (links), Bezirksapostel Woll wurde ordiniert (rechts)

Der Konzertchor zusammen mit dem Kinderchor (Fotos: NAC Canada)

Kitchener. Das letzte Wochenende wird für die Neuapostolische Kirche Kanada in die Annalen eingehen: nicht nur, weil Stammapostel Wilhelm Leber als internationales Kirchenoberhaupt den Gottesdienst in der Zentralkirche Kitchener feierte, sondern vor allem weil Bezirksapostel Leslie Latorcai (66), seit zehn Jahren dortiger Kirchenleiter, feierlich in den Ruhestand trat. Sein Nachfolger und damit neuer Bezirksapostel heißt Mark Woll (51).

Bereits vor etlichen Monaten war dieser Stabwechsel den vielen Gemeinden angekündigt worden. Zum Festgottesdienst am Sonntag, 21. November 2010, waren rund 1.300 Gottesdienstbesucher in die imposante Zentralkirche von Kitchener gekommen. Von hier aus wurde der Gottesdienst via Satellit in weitere 71 Kirchen in Kanada übertragen. Die Sonntagsbotschaft des Stammapostels war ein Auszug aus dem Bibeltext Epheser 3,19: „…damit ihr erfüllt werdet mit der ganzen Gottesfülle.“

Der Tag zuvor stand ganz im Zeichen der Erinnerung. Filmsequenzen und eine Präsentation blickten in die aktive Amtszeit des Bezirksapostels zurück – seine vielen Reisen, seine privaten Vorlieben, seinen Arbeitsalltag. Immer wieder erklangen musikalische Kostbarkeiten: Konzertchor, Kinderchor, Seniorenchor, ein afrikanischer Chor und ein großes Orchester sorgten für interessante musikalische Akzente. Die Grußworte an die große Gemeinde kamen vom Sohn des Bezirksapostels, dem Bezirksältesten Andrew Latorcai sowie den Bezirksapostelhelfern Frank Dzur, John Sobottka und Mark Woll.

» Webseite der Neuapostolischen Kirche Kanada

Kategorie: Nordamerika, NAKI News