Zwei neue Bischöfe für Norddeutschland

03.11.2008

Stammapostel Wilhelm Leber begrüßt zwei neue Bischöfe in Norddeutschland (Foto: NAK Nord)

Geesthacht/Hamburg. Den Gottesdienst für Entschlafene am Sonntag, 02.11.2008, hielt der internationale Kirchenleiter, Stammapostel Wilhelm Leber, in Geesthacht. Da der Gottesdienst via Satellit in viele Gemeinden der Gebietskirche Norddeutschland übertragen wurde, konnten rund 20.000 Glaubensgeschwister miterleben, wie zwei neue Bischöfe für die Gebietskirche in ihr Amt ordiniert wurden.

Bischof Ulrich Falk (44) wird künftig gemeinsam mit Apostel Walter Drave im Bundesland Schleswig-Holstein arbeiten, Dirk Schulz (44) als Bischof in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs sein.

Stammapostel Leber predigte nach dem Wort aus 1. Korinther 1, 18: „Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden ist's eine Gotteskraft.“ Gotteskräfte, so das Kirchenoberhaupt, sind zum Beispiel die Tragkraft, die auch in bitteren Zeiten Trost und Hilfe gibt, die Schwungkraft, die neuen Glaubensmut und neue Hoffnung verleiht, oder die Fliehkraft, die dazu befähigt, der Sünde zu entfliehen.

Lesen Sie unseren ausführlichen Gottesdienstbericht auf der Webseite der NAK Norddeutschland.

 

Drei Mal im Jahr finden in der Neuapostolischen Kirche Gottesdienste für Entschlafene statt, jeweils am ersten Sonntag im März, Juli und November. Lesen Sie dazu unseren Artikel aus Februar 2005.

Kategorie: Deutschland