Gemeinde Thessaloniki mit eigenem Kirchenraum

18.03.2008

Amtsträger der Gemeinde Thessaloniki (Foto: NAK HRS)

Frankfurt. Die neuapostolische Gemeinde in Thessaloniki hat seit Ende Februar ein eigenes Gemeindehaus. Am 24. Februar 2008 weihte Apostel Bernd Koberstein den Kirchenraum im Stadtteil Stavroupolis/Nikopolis. Im Einweihungsgottesdienst, der unter dem Bibelwort „Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt“ (Psalm 26,8) stand, ordinierte der Apostel außerdem einen jungen Priester.

Bislang hatten die Gottesdienste in dieser zweitgrößten Stadt Griechenlands im Wohnzimmer einer gemieteten Wohnung stattgefunden.  Das neue Gemeindedomizil bietet auch in der Urlaubszeit genügend Platz für alle Gottesdienstbesucher. Neben einem Mutter-Kind-Raum und einem Ämterzimmer gibt es einen Begegnungsraum im Untergeschoss für Zusammenkünfte außerhalb der Gottesdienste.

Zur Gemeinde in Thessaloniki gehören ein Stützpunkt in Alexandroupolis und alle in Nordgriechenland lebenden neuapostolischen Christen.

Lesen Sie unseren Beitrag auf der Webseite der NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland.

Kategorie: Europa, Deutschland, Schweiz, Frankreich