Kinder in die Mitte

14.03.2008

Sonntagsschule in Florida (Foto: NAC USA)

New York. In einem Brief an die US-amerikanischen Gemeinden wendet sich Bezirksapostel Richard C. Freund vor allem an die Eltern und Kinder in seinem Arbeitsgebiet. Unter der Überschrift „Kinder in die Mitte“ wirbt er für ein Programm, das in den nächsten Jahren in allen amerikanischen Gemeinden verwirklicht werden soll.

“Let Us Focus on Our Children” lautet die Aufforderung des Bezirksapostels Freund. Er möchte in 2008 Ideen in die Gemeindearbeit einfließen lassen, um Kindern eine Wohlfühlatmosphäre zu gewährleisten. Sein Ziel ist es, eine „Kultur der Beteiligung“ zu schaffen. Überall dort, wo es möglich ist, will er beispielsweise Kinderecken in den Gemeinden einrichten, damit sich Kinder vor und nach dem Gottesdienst versammeln können. Die Apostel und Bischöfe werden interaktive Kindergottesdienste feiern, ebenso die Bezirksämter. Eltern und Lehrkräften sollen Seminarangebote unterbreitet werden.

In seinem Gemeindebrief fordert der Bezirksapostel alle beteiligten Gruppen auf, weitere Ideen für eine interaktive Kinderarbeit einzubringen.

Sie finden den Gemeindebrief auf der Webseite der NAC USA.

Kategorie: Nordamerika