"Achtet auf das Wort Gottes!"

05.09.2007

Fotos: NAC Cape

Kapstadt. Es war eine kurzfristig eingeplante Reise, die Stammapostel Wilhelm Leber nach Kapstadt (Südafrika) führte. Ein Konzert, eine Belehrungsstunde für Amtsträger und zwei Gottesdienste standen im prall gefüllten Kalender. Für die Gebietskirche Cape wurden drei neue Apostel und sechs neue Bischöfe ordiniert.

Zuvor setzte Stammapostel Leber den langjährigen Apostel George Butityi Ngqunge (65) sowie die drei Bischöfe Vincent Atkins (64), Cedric Laubscher (65) und William Vollenhoven (65) in den Ruhestand. „Ihr habt dem Herrn mit ganzer Hingabe gedient und die anvertrauten Seelen mit viel Liebe gepflegt“, lauteten die Dankesworte an seine Glaubensbrüder.

Allister Kriel (53), Albert Muyendekwa (49) und Harold Brian Swartbooi (51) empfingen das Apostelamt für die Gebietskirche Cape. Mit ihnen wurden weitere sechs Bischöfe ordiniert. Sie werden sowohl in den westlichen als auch den östlichen Landesprovinzen arbeiten.

Stammapostel Wilhelm Leber predigte nach einem Bibeltext aus Hebräer 2,1: „Darum sollen wir desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben“. Der internationale Kirchenleiter forderte seine Glaubensgeschwister auf, noch mehr auf das Wort Gottes zu achten und zielgerichtet durch ihr Leben zu gehen.

Der Gottesdienst am Sonntag fand in der großen Kirche Silvertown statt. Er wurde landesweit per Satellit übertragen. In der Gebietskirche Cape bekennen sich rund 280.000 Menschen zum neuapostolischen Glauben.

Kategorie: Afrika