Stammapostel Wilhelm Leber in Berlin

08.01.2006

Berlin. Zum ersten Mal in seiner Amtszeit als Leiter der Neuapostolischen Kirche wird Stammapostel Wilhelm Leber einen Gottesdienst in Berlin durchführen. Darin wird er den langjährigen Apostel Sieghard Behr in den wohlverdienten Ruhestand versetzen.

Am 5. Februar 2006 kommt Stammapostel Wilhelm Leber in die deutsche Bundeshauptstadt, um die Glaubensgeschwister der Gebietskirche Berlin-Brandenburg geistlich zu bedienen. Apostel Sieghard Behr wird in diesem Festgottesdienst wegen Erreichen der Altersgrenze in den wohlverdienten Ruhestand treten. Fast 15 Jahre hat er als Apostel gearbeitet. Sein Nachfolger im Amt eines Apostels soll der jetzige Bischof Klaus Katens (50) werden.

Am Sonntag, 08.01.2006, ließ Bezirksapostel Wolfgang Nadolny in den Gemeinden der Gebietskirche Berlin-Brandenburg ein entsprechendes Informationsschreiben verlesen. Daraus geht auch hervor, dass am Mittwoch vor dem Stammapostelbesuch ein Vorbereitungsgottesdienst in allen Gemeinden der Gebietskirche stattfinden soll.

Die Neuapostolische Kirche zählt in den Bundesländern Berlin und Brandenburg rund 27.000 Mitglieder.



Sieghard Behr




Klaus Katens

Kategorie: Vorschau, Deutschland