Alle News

Abschied von Bezirksapostel i.R. Klaus Saur

(11.08.2014) Karlsruhe/Zürich. Eine große Trauergemeinde hatte sich am späten Samstagvormittag, 9. August 2014, in der Kirche Karlsruhe-Mitte versammelt, um Abschied von Bezirksapostel Klaus Saur zu nehmen. Der langjährige Kirchenpräsident der Gebietskirche Süddeutschland war am 29. Juli 2014 überraschend im Alter von nur 74 Jahren verstorben. Stammapostel Jean-Luc Schneider, der die Trauerfeier hielt, sprach davon, wie sehr auch ihn die Nachricht vom plötzlichen Tod des Bezirksapostels überrascht und fassungslos gemacht hatte. Noch wenige Tage zuvor hatten sie sich bei einem Gottesdienst gesehen. mehr ...

Sorge vor Ebola-Seuche im Westafrika

(09.08.2014) Stuttgart/Zürich. In einigen Ländern Westafrikas grassiert zurzeit die Ebola-Seuche – Hunderte Menschen sind betroffen. Bezirksapostel Michael Ehrich aus Süddeutschland, zu dessen außereuropäischem Verantwortungsbereich unter anderem die Gebietskirchen in den besonders betroffenen Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone sowie im ebenfalls betroffenen Nigeria gehören, wandte sich in einem Schreiben an die neuapostolischen Gemeinden vor Ort. Darin rief er dazu auf, unbedingt Vorbeugemaßnahmen zu beachten und gab entsprechende Leitlinien zur Gemeinschaft in der Kirche. mehr ...

Stammapostel Schneider auf Besuch in Ruanda

(22.07.2014) Zürich. Ruanda ist ein Land im Herzen von Afrika. Am späten Freitagnachmittag, 18. Juli 2014, traf Stammapostel Jean-Luc Schneider von Amsterdam kommend auf dem internationalen Flughafen von Kigali ein. Er hatte sich vorgenommen, ein Wochenende bei seinen Glaubensgeschwistern in Ruanda zu verbringen und hatte dazu auch die Bezirksapostel Michael Deppner (Kongo), Tshitshi Tshisekedi (Kongo), Bezirksapostelhelfer Robert Nsamba (Sambia) sowie die Apostel und Bischöfe aus dem Land eingeladen. mehr ...

East London, die erste Gemeinde in Afrika

(08.07.2014) Kapstadt/East London. Das genaue Datum, wann der Evangelist Carl Klibbe in Kapstadt ankam, ist nicht bekannt. Doch am 21. Oktober 1889 schrieb der Apostel Niemeyer aus Australien an Apostel Menkhoff: „Bruder Klibbe hat mir soeben aus Afrika geschrieben.“ Wir können also davon ausgehen, dass Evangelist Klibbe vor 125 Jahren seinen Fuß auf afrikanischen Boden setzte. Er verkündete dort die neuapostolische Lehre und wurde so zu einem Sprungbrett für die Kirche in ganz Afrika. mehr ...

Ein Glaubensfest in Kenia

(07.07.2014) Zürich/Nairobi. Das letzte Wochenende im Juni verbrachte der internationale Leiter der Neuapostolischen Kirche, Stammapostel Jean-Luc Schneider, in Kenia. Bereits am Mittwoch, 25. Juni 2014, landete er auf dem Jomo Kenyatta International Airport in Nairobi. Es war das erste Mal, dass er als Stammapostel kam, bislang hatte er den amtierenden Stammapostel begleitet. Hundertausende Glaubensgeschwister freuten sich auf diesen Besuch. mehr ...

Apostelwechsel im Kongo

(27.06.2014) Zürich/Mbuji Mayi. Die Demokratische Republik Kongo im Herzen des afrikanischen Kontinents ist eine Hochburg der Neuapostolischen Kirche. Hier leben die meisten Kirchenmitglieder. Aufgeteilt in zwei große Kirchenbezirke, stattete Stammapostel Jean-Luc Schneider am letzten Wochenende dem Bezirksapostelbereich von Bezirksapostel Tshitshi Tshisekedi einen Besuch ab. mehr ...

Neuapostolische Kirche zieht Fazit: IKT war ein gelungenes Glaubensfest!

(10.06.2014) München/Zürich. Der erste Internationale Kirchentag der Neuapostolischen Kirche ist am Sonntagabend zu Ende gegangen. Bei strahlendem Sonnenschein und teils hochsommerlichen Temperaturen feierten Christen aus vielen Teilen der Erde drei Tage lang mit Begeisterung ihren Glauben. Rund 50.000 Kirchentagsbesucher kamen dazu am Pfingstwochenende vom 6. bis 8. Juni 2014 in den Olympiapark nach München. Die Veranstalter ziehen ein positives Fazit. mehr ...

Video vom Pfingstgottesdienst 2014 in München

(09.06.2014) München/Zürich. Ein weltweit per Satellit aus München übertragener Gottesdienst – Millionen neuapostolische Christen auf allen Kontinenten erlebten den Pfingstgottesdienst mit ihrem Kirchenoberhaupt Jean-Luc Schneider. Allein im Olympiastadion in der bayerischen Landeshauptstadt waren es 50.000 Gläubige. Der Stammapostel rief in seiner Pfingstbotschaft die Gläubigen dazu auf, noch stärker in der Liebe zu Gott und zum Nächsten zu wirken: „Geben ist seliger als nehmen.“ mehr ...

Pfingsten 2014: Geben ist seliger als nehmen

(08.06.2014) München/Zürich. Ein weltweit per Satellit aus München übertragener Gottesdienst – Millionen neuapostolische Christen auf allen Kontinenten erlebten den Pfingstgottesdienst mit ihrem Kirchenoberhaupt Jean-Luc Schneider. Allein im Olympiastadion in der bayerischen Landeshauptstadt waren es 50.000 Gläubige. Der Stammapostel rief in seiner Pfingstbotschaft die Gläubigen dazu auf, noch stärker in der Liebe zu Gott und zum Nächsten zu wirken: „Geben ist seliger als nehmen.“ mehr ...

»Den Nächsten lieben, wie er ist«

(07.06.2014) München/Zürich. "Lasst Liebe walten - gegenseitig!" Dazu hat der internationale Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider beim Internationalen Kirchentag der Neuapostolische Kirche in München aufgerufen. Zuvor hatte er bei einer Podiumsdiskussion in der vollbesetzen Olympiahalle einige "heiße Eisen" angepackt. mehr ...
Zeige News 1 bis 10 von insgesamt 1449 Artikeln
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Wort zum Monat

01.08.2014
Mit dem Herrn das Evangelium verkünden
Im Johannesevangelium habe ich ein erstaunliches Wort gefunden. Das sagt Apostel Thomas: „Lasst uns... mehr ...
Gehe zu nacworld.net

Kalender

Wo ist der Stammapostel in der nächsten Zeit zu Besuch? Schauen Sie in den Kalender des Stammapostels!

Grußwort Pfingsten 2014

Mit Liebe ans Werk!

Schaukasten