8.2.22 Abendmahlsfeiern der Kirchen

Wo das bevollmächtigte Apostelamt wirkt, treten im Heiligen Abendmahl zu Brot und Wein Leib und Blut Christi hinzu. Auch in den Feiern anderer Kirchen sind wichtige Elemente des Heiligen Abendmahls vorhanden, wird doch dort ebenfalls des Todes und der Auferstehung Jesu Christi gläubig und dankbar gedacht.

Neuapostolische Christen sollten bedenken, dass sie sich durch eine dauerhafte Teilnahme an der Abendmahlsfeier anderer Kirchen im Grunde zu deren Lehre bekennen.

EXTRAKT

Berechtigt zur dauerhaften Teilnahme sind die in der Neuapostolischen Kirche Getauften, die Aufgenommenen und die Versiegelten. Wesentliche Voraussetzung ist die Heilige Wassertaufe. Formgerecht getaufte Christen können gastweise Zugang zum Heiligen Abendmahl erhalten. (8.2.21)

Durch Austritt bzw. Ausschluss aus der Neuapostolischen Kirche erlischt die Berechtigung, am Heiligen Abendmahl teilzunehmen. (8.2.21)

In den Abendmahlsfeiern anderer Kirchen sind wichtige Elemente des Heiligen Abendmahls vorhanden. Es wird dort des Todes und der Auferstehung Jesu Christi gläubig und dankbar gedacht. (8.2.22)

Siehe auch