8.2.17 Feier und Empfang des Heiligen Abendmahls

Das Sakrament des Heiligen Abendmahls wird gespendet, indem Leib und Blut Jesu Christi in der ausgesonderten Hostie mit den Worten dargereicht werden: „Der Leib und das Blut Jesu für dich gegeben.“ Von daher wird die Bezeichnung „Heiliges Abendmahl“ zunächst für die ausgesonderte und dargereichte Hostie verwendet (Brot und Wein als Sakramentsmittel).

Da auch die Aussonderung der Hostien sowie deren Darreichung zum Sakrament gehören, dient der Begriff „Heiliges Abendmahl“ im weiteren Sinn als Bezeichnung für die gesamte Handlung der Aussonderung und Darreichung (Sakramentshandlung).

Die Gemeinde ist aufgerufen, das Heilige Abendmahl wegen seiner hohen Bedeutung in Andacht, Glauben und völliger Hinwendung zu Christus zu feiern.

Siehe auch