12.1.8.6 Sünde, die nicht vergeben wird

Es gibt Sünde, die nicht vergeben wird: die Lästerung gegen den Heiligen Geist. Davon sagte der Sohn Gottes: „Wer aber den Heiligen Geist lästert, der hat keine Vergebung in Ewigkeit, sondern ist ewiger Sünde schuldig“ (Mk 3,29). Lästerung gegen den Heiligen Geist begeht, wer aus feindseligen oder niedrigen Beweggründen bewusst und mutwillig den Heiligen Geist als teuflisch und verführerisch darstellt.

Siehe auch