12.1.7.2.5 „Unser tägliches Brot gib uns heute“

Diese Bitte zielt im weiten Sinn auf die Erhaltung der Schöpfung. Ferner wird mit diesen Worten der Herr um Nahrung, Kleidung, Wohnung und alles gebeten, dessen der Mensch im irdischen Leben bedarf.

Die übertragene Bedeutung der Bitte ist die um das Wort Gottes als „Speise“ für die unsterbliche Seele (Jer 15,16).

Eine weitere Bedeutung der Bitte bezieht sich auf das Brot des Lebens — das Heilige Abendmahl — gemäß den Worten Jesu: „Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist. Wer von diesem Brot isst, der wird leben in Ewigkeit. Und dieses Brot ist mein Fleisch, das ich geben werde für das Leben der Welt“ (Joh 6,48-51). Gott trägt dafür Sorge, dass uns auch dieses Brot immer neu bereitet wird.