NAK Nederland mit neuer Bibelübersetzung

05.09.2006

Foto: NAKI

Amersfoort. Am 1. September 2006 ist in der neuapostolischen Gebietskirche Niederlande eine neue Bibelübersetzung eingeführt worden, die Nieuwe Bijbel Vertaling (NBV). Bereits im Mai hatte Bezirksapostel Theodoor de Bruijn per Gemeindebrief seine Glaubensgeschwister darüber unterrichtet (siehe den Hinweis).

Rund anderthalb Jahre hat sich die niederländische Kirchenleitung Zeit gelassen, nach einer geeigneten Bibelübersetzung zu suchen. Da es eine Übersetzung der Luther-Bibel 1984 nicht gibt, fiel die Wahl auf die ”Neue Bibel Übersetzung” (auf Holländisch: Nieuwe Bijbel Vertaling, NBV). Die NBV ist eine vollständig neue Übersetzung aus dem Urtext in das heutige Niederländisch und seit 2004 auf dem Markt. Die Übersetzung wurde interkonfessionell von Bibelexperten und Literaten im Auftrag der Niederländischen Bibelgesellschaft und der Katholischen Bibelstiftung, in Zusammenarbeit mit der Flämischen Bibelstiftung sowie der Flämischen Bibelgesellschaft verfasst.

Das "Unser Vater" wird weiter nach dem Text aus der Luther-Übersetzung von 1912 gebetet. Stammapostel Wilhelm Leber, internationaler Kirchenleiter, hat Mitte April dieses Jahres angekündigt, dass eine Anpassung an den Text der neueren Bibelübersetzungen für Pfingsten 2008 vorgesehen ist (wir berichteten).

 

Andere Bibelübersetzungen

In den deutschsprachigen Ländern verwendet die Neuapostolische Kirche offiziell die Bibelübersetzung von Martin Luther aus 1984. Diese Einführung fand 2001 statt. In den englischsprachigen Gebieten wurde ein Jahr später, 2002, die New King James Version offiziell eingeführt. Die französischsprachige Bibel in der Neuapostolischen Kirche ist die Louis Segond 1979.

Kategorie: Europa, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Berichte aus aller Welt