NACI News

Dankgottesdienst zum 70. Geburtstag

16.07.2009

Stammapostel Richard Fehr vor seinem Ruhestand Pfingsten 2005 (Foto: NAKI)

Zürich. 17 Jahre lang war er der internationale Leiter der Neuapostolischen Kirche gewesen, bevor er am Pfingstsonntag 2005 in einem festlichen Gottesdienst in Fellbach in den Ruhetand trat. Gestern, am Mittwoch, 15. Juli 2009, wurde Stammapostel Richard Fehr 70 Jahre alt. Sein Nachfolger und heutiger Kirchenleiter, Stammapostel Wilhelm Leber, ließ es sich nicht nehmen, dem Jubilar zu begegnen. Im Abendgottesdienst in der Gemeinde Zürich-Hottingen waren auch die europäischen Bezirksapostel zugegen.

Stammapostel Leber rief Erinnerungen an die Amtszeit seines Vorgängers wach. Stammapostel Fehr habe stets zur Dankbarkeit und zur Liebe aufgerufen. Außerdem sei er ein „globaler Denker“ gewesen. Unvergessen bleiben seine abermaligen Bekenntnisse zur Wiederkunft des Herrn – mit dem Ruf „maran atha“ habe er sein Amt angetreten.

Lesen Sie unsere ausführliche Berichterstattung über die Ruhesetzung von Stammapostel Richard Fehr am 15. Mai 2005. Zum Gottesdienst in Zürich-Hottingen hat auch die Neuapostolische Kirche Schweiz einen Bericht veröffentlicht.

Category: NACI News