Pfingsten 2007: Europäische Apostelversammlung in Hamburg

21.05.2007

Zürich/Hamburg. Ende Mai besucht der internationale Leiter der Neuapostolischen Kirche, Stammapostel Dr. Wilhelm Leber, die Gebietskirchen in Norddeutschland zum diesjährigen Pfingstfest. Mit ihm werden über 60 Apostel aus dem europäischen In- und Ausland erwartet. Höhepunkt wird der Festgottesdienst im Congress Center Hamburg sein. Dieser wird in mehr als 60 Länder von Südafrika über Weißrussland, ins Baltikum und in die nordischen Länder per Satellit auf alle Kontinente übertragen.

An den Tagen zuvor ist eine europäische Apostelversammlung angesetzt. Die Apostel erörtern kirchen-aktuelle Themen. Am Sonnabend vor Pfingsten ist ein Konzert im CCH geplant. Schon lange bereiten sich die Mitglieder des großen Hamburg-Orchesters und des Projektchores auf diesen besonderen Einsatz vor. Auch die zahlreichen Glaubensgeschwister aus dem gemischten Chor für den Festgottesdienst üben bereits fleißig. Ebenso stehen noch ein Kinderchor, die Organisten und einzelne Solistinnen in intensiver Vorbereitung.

Zahlreiche andere große und kleine Vorbereitung sind zu treffen. Hier nur einige Stichworte: Einladungen schreiben, Einlasskarten entwerfen, drucken und verteilen, Öffentlichkeitsarbeit, spezielle Internetseiten einrichten für die aktuelle Berichterstattung, den technischen Bedarf klären, Hotelzimmer buchen, Fahrdienste planen und vieles mehr.

Auch die beim biblischen Pfingsterleben beschriebene Sprachenvielfalt ist aktuell: Die Gäste aus ganz Europa sprechen ihre französische, italienische, portugiesische, spanische, rumänische oder russische Muttersprache.

 

Grußwort im Internet

Zum diesjährigen Pfingstfest 2007 hat Stammapostel Dr. Wilhelm Leber ein Grußwort im Internet veröffentlicht. Er spricht darin über die Bedeutung von Pfingsten und was dieses Fest im Kirchenkalender für neuapostolische Christen in aller Welt bedeutet. Das Grußwort ist in Deutsch und Englisch abrufbar: http://www.nak.org/de/pfingsten-2007/

 

Pressekontakt:
Peter Johanning, Gutleutstraße 298, 60327 Frankfurt
Fon (069) 26 96 - 525
Fax (069) 26 96 - 205
Email: info@nak.org

Kategorie: Pressemitteilung