Archiv

Bezirksapostel Armin Brinkmann leitet künftig die Neuapostolische Kirche in den Niederlanden

(16.05.2011) Zürich/Dortmund. Eine intensive Hollandwoche liege vor ihm, schreibt der neue Bezirksapostel für die Niederlande, Armin Brinkmann aus Dortmund. Am Mittwochabend steht ein Gottesdienst in Alkmaar auf dem Programm, der Heimatgemeinde von Theodoor deBruijn, der am letzten Sonntag nach 40jähriger Amtstätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand versetzt wurde. Donnerstagabend ist der neue Bezirksapostel in Sittard und am Samstagnachmittag hat er alle Vorsteher mit Ehefrauen zum Gottesdienst eingeladen. „Am Sonntag ist Gottesdienst in Tilburg angesetzt, anschließend geht es in Nordrhein-Westfalen weiter.“ mehr ...

Spezielle Seelsorgeangebote für Menschen mit Behinderungen

(04.05.2011) Dortmund/Zürich. Die Seelsorgearbeit an Menschen mit Behinderungen ist ein wichtiges Erfordernis in heutiger Zeit. Eine Fachtagung von zwanzig Vertretern aus neuapostolischen Gebietskirchen in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz betont in einem gemeinsamen Abschlusspapier die Bedeutung einer Vernetzung dieses speziellen Seelsorgeangebotes und wie dieses Ziel erreicht werden kann. mehr ...

„Im Moment geht es darum, den Menschen zu helfen“

(16.03.2011) Buenos Aires. Die Situation in Japan ist auch in der Frühjahrssitzung der Bezirksapostel ein Thema. Rund 100 Mitglieder zählen die beiden neuapostolischen Gemeinden in Japan – alle haben das fürchterliche Erdbeben und den Tsunami überlebt. „Das wichtigste Problem ist derzeit die außer Kontrolle geratene Nuklearkatastrophe, von der wir noch nicht wissen, wie sie ausgeht“. Mit diesen Worten beginnt Bezirksapostel Urs Hebeisen seinen Vortrag über die Arbeit der Neuapostolischen Kirche im Südosten Asiens. mehr ...

Neuapostolische Kirche veröffentlicht neues Kirchenverständnis

(01.03.2011) Zürich. „Was und Wer ist Kirche? Wer ist die Neuapostolische Kirche?“ – diese Fragen beantwortet das Kirchenverständnis. Im Zuge der Erstellung des neuen Katechismus kommt die Neuapostolische Kirche zu anderen Antworten als früher. Die Kirche Christi ist größer als die Neuapostolische Kirche. Zu ihr gehören alle im dreieinigen Namen Gottes getauften Menschen, die an Jesus Christus glauben und ihn als Herrn bekennen. Diese Kirche Christi ist auf unterschiedliche Weise in den sichtbar handelnden christlichen Kirchen existent – wenn auch nicht in Vollkommenheit. mehr ...

Schulungsreihe für den neuapostolischen Katechismus hat begonnen

(26.01.2011) Lehrte/Zürich. Ein Tagungshotel in Lehrte (bei Hannover) führte Vertreter aller weltweiten Bezirksapostelbereiche der Neuapostolischen Kirche zusammen, um eine Einführungsveranstaltung über den geplanten Katechismus zu erleben. Bezirksapostel Wilfried Klingler, der Gastgeber aus Niedersachsen, hieß die Teilnehmer herzlich willkommen. „Auch wenn der neue Katechismus unserer Kirche noch nicht in gedruckter Form vorliegt, ist es uns wichtig, die Glaubensgeschwister so schnell wie möglich über die Lehrinhalte zu informieren.“ mehr ...

Gremienarbeit der Kirche neu geordnet

(19.01.2011) Zürich. Mit Beginn des Jahres 2011 wurden einige Gremien der Neuapostolischen Kirche neu geordnet. 16 Arbeits- und Projektgruppen arbeiten zurzeit an unterschiedlichen Themen. Ihre Arbeit unterstützt die Entscheidungsfindung in den Bezirksapostelversammlungen und hilft der Kirchenleitung, angemessene Antworten auf Fragen zu finden. mehr ...

nacworld–Rückblick: 2010 war ein erfolgreiches Jahr

(03.01.2011) Zürich. 16.000 neue Mitglieder meldeten sich in den vergangenen zwölf Monaten in der Online-Community der Neuapostolischen Kirche an. Wachstum innerhalb eines Jahres: 160 Prozent. Tausende nacworld-Mitglieder sind täglich in den mehr als 9.000 Foren aktiv, tauschen sich über ihren Glauben und über Alltägliches aus. Jeden Monat schreiben sich nacworld-Mitglieder weltweit über 100.000 Nachrichten, bloggen tausendfach und chatten über alle Landesgrenzen hinweg. mehr ...
Zeige News 11 bis 17 von insgesamt 17 Artikeln
<< Erste < Vorherige 1-10 11-17 Nächste > Letzte >>