Vorschau

Welturaufführung von „Zachäus Zastermann“ – Auftritte im Herbst

10.09.2008

Posterhinweis auf das Musical

Frankfurt. „Zachäus Zastermann“ heißt das jüngste Werk des Wiesbadener Autors und Komponisten Klaus Heizmann (64). Die Welturaufführung wird am 19. Oktober in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle stattfinden. Danach sind weitere Aufführungen dieses Kindermusicals für Erwachsene vorgesehen. Initiator ist die Neuapostolische Kirche. Der Erlös der Spendensammlungen soll dem Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ zugute kommen.

Die Probenarbeiten für „Zachäus Zastermann“ befinden sich derzeit in der heißen Phase. Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler aus der Rhein-Main-Region sind begeistert bei der Sache, so das Organisationsteam mit Projektleiterin Inge Bischoff aus Frankfurt/Main an der Spitze. Die Mitglieder der Anfang des Jahres gebildeten Musicaltruppe stammen aus sieben hessischen Bezirken der Neuapostolischen Kirche im Rhein-Main-Gebiet. Bischof Hartmut Vogel (Hanau) ist Schirmherr des Musicalprojekts.

 

Das Musical erzählt die biblische Geschichte rund um den geldgierigen Zöllner Zachäus aus Jericho, der nach einer Begegnung mit Jesus Christus ein anderer Mensch wurde. Die Internetseite mit weiteren Informationen zum Projekt heißt: www.zastermann.de

Kategorie: Vorschau, Deutschland

Kalender

Wo ist der Stammapostel in der nächsten Zeit zu Besuch? Schauen Sie in den Kalender des Stammapostels!