Vorschau

Herbstversammlung der Bezirksapostel im Oktober

26.09.2006

Foto: NAKI

Zürich. Zur zweiten weltweiten Bezirksapostelversammlung in diesem Jahr werden am 19. und 20. Oktober alle Bezirksapostel und Bezirksapostelhelfer der Neuapostolischen Kirche in Zürich erwartet. Glaubensfragen, strategische Themen und organisatorische Punkte stehen auf der Tagesordnung. Stammapostel Wilhelm Leber, internationaler Kirchenpräsident, wird die Versammlung leiten.

Zweimal im Jahr treffen sich die Bezirksapostel und Bezirksapostelhelfer aus aller Welt zur Bezirksapostelversammlung. Sie ist als Organ der Kirchenstatuten ein Beschlussgremium, das den amtierenden Stammapostel in allen kirchlichen Angelegenheiten berät und zusammen mit ihm die Verantwortung für die Einheit aller Gebietskirchen trägt. Eine ausführliche Beschreibung über die Bezirksapostelversammlung lesen Sie auf unserer Webseite „Entscheidungsgremien“.

Auf ihrer Herbsttagung wird die Bezirksapostelkonferenz einige Glaubensthemen beraten, die im Zusammenhang mit der Erstellung des neuen Katechismus der Neuapostolischen Kirche wichtig sind. Ebenso werden Fragen aus dem Kirchen- und Sakramentsverständnis behandelt. Auch kirchenstrategische Punkte umfassen einen Teil der Tagesordnung.

Am 18.10.2006 werden bereits alle Bezirksapostel, die einer Gebietskirche auf dem afrikanischen Kontinent vorstehen, zusammenkommen. Die Bezirksapostelversammlung Afrika berät gezielt Themen für die Kirchen in Afrika.

Alle BAV-Teilnehmer bleiben bis einschließlich Sonntag, 22.10.2006. Sie nehmen teil am Festgottesdienst in der Gemeinde Zürich-Seebach, in dem – wie berichtet – die langjährigen Apostel Rudolf Schneider und Bischof Hanspeter Nydegger in den Ruhestand verabschiedet werden.

Kategorie: Vorschau

Kalender

Wo ist der Stammapostel in der nächsten Zeit zu Besuch? Schauen Sie in den Kalender des Stammapostels!