Publikationen

Neue Plakatserie 2016 ist fertig

21.12.2015

Zürich. Die neue Plakatserie für das kommende Jahr ist fertig. Diesmal lautet die Überschrift „Ich schaffe es“. Damit will die AG Öffentlichkeitsarbeit zum Ausdruck bringen, wie groß die Hilfe Gottes ist – für alle und jeden. Hier eine Vorstellung:

„Ich schaffe es, optimistisch nach vorne zu schauen – statt pessimistisch zurück. Mit Christus!“ Dazu ein nettes Gesicht, das in die Kamera lächelt. So etwa sind die Plakate für das neue Jahr aufgebaut, die jetzt in Kürze in den Druck gehen. Jedes Jahr legt die AG Öffentlichkeitsarbeit im Auftrag der Kirchenleitung eine neue Posterserie auf. Die Plakate werden hauptsächlich in Deutschland in zahlreiche Schaukästen vor den neuapostolischen Kirchgebäuden ausgehängt. Aber auch in anderen Ländern in Europa kommen die Plakate mehr und mehr zum Einsatz. In etliche Sprachen werden sie mittlerweile übersetzt. Im Download-Archiv auf der offiziellen Kirchenhomepage sind die Serien der letzten drei Jahre abrufbar: http://www.nak.org/de/presse/download/.

Diesmal geht es darum, wie wir bestimmte Erlebnisse bewältigen können: mit Christus. Mit ihm können wir optimistisch sein, mit ihm sind wir ausgeglichen, mit ihm können wir Beruf und Kirche in Einklang bringen. Das Weihnachtsplakat 2016 lautet: „Ich schaffe es, jeden Tag für etwas dankbar zu sein, statt immer mehr zu wollen. Mit Christus.“ Damit greifen die vorgestellten Kirchenmitglieder ein Motto auf, das in 2016 eine wichtige Rolle im Ablauf der kirchlichen Aktionen spielen wird.

Testimonials – Bekenntnisse

Schon im letzten Jahr beruhte die Idee der Plakatinhalte auf Testimonials, also auf persönlichen Bekenntnissen in wenigen Worten. In diesem Jahr zeigen die Poster echte Kirchenmitglieder, die mit einem klaren Bekenntnis zu ihrem Glauben stehen und sagen, was sie persönlich und konkret in der Neuapostolischen Kirche schätzen. Die abgebildeten Personen kommen aus der Gebietskirche Norddeutschland und stehen für alle Altersklassen. Sie sind neuapostolisch und bekennen ihren Glauben. Ähnliches wiederholt sich im Jahr 2016. Wieder kommen die Protagonisten aus Norddeutschland, wieder geben sie persönliche Wertungen ab. Auch die Fotografin ist dieselbe. Nachdem in diesem Jahr die Resonanz so überaus erfreulich war, wollte die AG Öffentlichkeitsarbeit eine Fortsetzung gestalten.

Download und Druck

Die neuen Plakate werden ab Januar in über 2.000 Schaukästen vor neuapostolischen Kirchengemeinden in Europa ausgehängt. Sie befinden sich zurzeit im Druck und gehen dann an die Gemeinden. Zusätzlich veröffentlichen wir auf unserer Webseite www.nak.org das aktuelle Plakat mit einem kleinen Erklärungstext zum jeweiligen Monatsanfang. Auftraggeber für diese kirchlichen Plakataktionen ist die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit.