Publikationen

Neuapostolische Kirche veröffentlicht neue Mitgliederzeitschrift

28.03.2015

Zürich. „community“ heißt eine neue Mitgliederzeitschrift der Neuapostolischen Kirche International. Sie steht ab sofort in den drei Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch als E-Paper bereit. In vielen Gebietskirchen wird das Magazin in weitere Sprachen übersetzt und vor Ort übersetzt.

Mit der neuen Mitgliederzeitschrift setzt die Neuapostolische Kirche den Ausbau ihres Medienangebotes fort. Bereits zum Jahresbeginn 2015 ist das Nachrichtenportal nac.today online gegangen, das die Mitglieder werktäglich mit Informationen aus dem weltweiten Kirchengeschehen versorgt.

Mehrere Varianten

Jetzt erscheint die erste Ausgabe des Quartalsmagazins „community“ in zwei Varianten: zum einen als 32-seitiges Heft, zum anderen als zwölfseitige Kurzversion für den Einsatz in Entwicklungsländern. Die Kerninhalte finden sich ebenfalls in der Zeitschrift „Unsere Familie“ und in dem Newsletter „African Joy“ – beide Publikationen bleiben weiterhin im deutschsprachigen Raum beziehungsweise in Afrika die offiziellen Kirchenorgane. Auf diese Weise werden die Kerninhalte in rund drei Dutzend Sprachen veröffentlicht. Einige Gebietskirchen ergänzen oder integrieren regionale Informationen.

Die beiden neuen Medien community und nac.today ergänzen das bisherige Angebot: Bereits seit April 1997 unterhält die Kirchenleitung ihre offizielle Website nak.org. Und seit 2008 ist das kircheneigene soziale Netzwerk nacworld online. Darüber hinaus gibt es für Smartphone-Nutzer eine Reihe von Apps in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Online auf nac.today

Die neue Mitliederzeitschrift „community“ steht Englisch, Französisch und Spanisch auf dem Nachrichten nac.today zum Download zur Verfügung. Weitere Sprachen stellen die jeweiligen Gebietskirchen in Kürze online oder gedruckt bereit.