Publikationen

Eigene Hörfunksendung auf Bayern 2

06.01.2010

Apostel Volker Kühnle im Tonstudio (Foto: NAK Süd)

Stuttgart. Am Sonntag, 17. Januar 2010, beginnt in der neuapostolischen Gebietskirche Süddeutschland ein neues Kapitel in der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit. Um 06:30 Uhr startet die erste eigene Sendung im Hörfunkprogramm „Bayern 2“ des Bayerischen Rundfunks. Weitere elf Sendungen von je 15 Minuten Länge werden im Jahr 2010 folgen.

Laut Rundfunkgesetz stehen den Kirchen im Bundesland Bayern eigene redaktionelle Beiträge im Hörfunk zu. Eine Arbeitsgruppe innerhalb der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland hat sich in den letzten Monaten ernsthaft mit dieser vom Gesetzgeber vorgesehenen Möglichkeit beschäftigt und erste Beiträge fertig gestellt. Am dritten Sonntag im Januar wird es nun ernst: der erste selbstproduzierte Beitrag geht auf Sendung.

Spezialsendungen auf Bayern 2

Nach Auskunft der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland ist das Programm „Bayern 2“ des Bayerischen Rundfunks aufgrund seiner Programmstruktur gut geeignet, spezielle Hörerinteressen zu bedienen. Es biete sich für Spezialsendungen wie etwa Drittsendungen von Religionsgemeinschaften besonders an.

Lesen Sie unsere Mitteilung auf der Webseite der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland.