Publikationen

Neuapostolische Kirche veröffentlicht Serie zum "Testimonium" (Teil 2)

19.09.2006

Zürich. Die Neuapostolische Kirche veröffentlicht eine Artikelserie zum Thema "Testimonium". In der kirchen-offiziellen Zeitschrift "Unsere Familie" erscheint am 20. September der zweite Teil einer fünfteiligen Serie. Wir werden an dieser Stelle wichtige Quellenschriften und mit Anmerkungen versehene Fassungen der jeweiligen Artikel publizieren. Herausgeber ist die AG Geschichte der Neuapostolischen Kirche.

 

Der zweite Teil

Das Große Testimonium wird von Apostel Cardale zusammengestellt und seit 1837 verteilt. Der Papst und der österreichische Kaiser erhalten das Dokument über Mittelsmänner, die geplante Übergabe an den französischen „Bürgerkönig“ Louis Philippe (1815-1830) gelingt nicht.

Die Autoren schreiben in der Überzeugung, dass sie die Merkmale einer Kirche nach dem Willen Gottes aufzeigen können.

Diese Kirche wurde in der Zeit der Urkirche zwar beschrieben, aber nicht realisiert, da schon die frühen Christen – zunächst die aus den Juden, dann auch die aus den Heiden gesammelten – das Wirken der Apostel behinderten. In einem richterlichen Akt nahm Gott schließlich das Apostelamt fort. Verfall der Lehre und Verlust der Einheit wie auch eine verminderte Wirksamkeit des Heiligen Geistes waren die Folge.

Nur unter den von Gott eingesetzten Ämtern kann es Kirche im eigentlichen Sinn des Wortes geben.

Hinweis zum Copyright: Die hier veröffentlichten Artikel der Serie "Das Testimonium" sind Eigentum der Neuapostolischen Kirche International. Das Kopieren der Artikel auf andere Internetseiten oder im Druck ist nicht statthaft. Das Setzen eines Links auf diese Seite dagegen ist erlaubt.

 

Artikel 2: Das Große Testimonium

Eine Synopse des Großen Testimoniums

Kategorie: Publikationen