Archiv

Das neue nacworld ist online

(21.05.2010) Tausende Mitglieder von allen Kontinenten und eine zufriedene nacworld Moderation begleiten den Start des neuen nacworld-Portals. Um 0 Uhr ist es soweit. Wochenlange Vorbereitungen kommen zum Einsatz: das soziale Netzwerk der Neuapostolischen Kirche geht mit umfangreichen Neuerungen online. Erweiterte Funktionen, eine übersichtlichere Navigation, eine vereinfachte Registrierung für neue Mitglieder und die Öffnung für alle Altersklassen bieten neuapostolischen Christen noch leichtere, weltweite Kommunikation. mehr ...

Neue Internetseite der Neuapostolischen Kirche Indonesien

(12.05.2010) Zürich/Bandung. Die Gereja Kerasulan Baru Indonesia, die Neuapostolische Kirche in Indonesien, grüßt seit kurzem mit einer Internetseite. Die gut strukturierte Seite enthält viele Informationen über die Kirche. Für ausländische Besucher gibt es das Informationsangebot auch in der englischen Sprache. Eine Kontaktadresse steht ebenfalls zur Verfügung. mehr ...

Pfingsten 2010: „Ich heiße euch herzlich willkommen“

(24.04.2010) Zürich/Kapstadt. „Liebe Glaubensgeschwister und Freunde aus aller Welt, ich heiße euch herzlich willkommen zum Pfingstfest 2010“ – mit diesen Worten begrüßt Bezirksapostel Noël E. Barnes die Zuschauerinnen und Zuschauer des Pfingstvideos 2010. mehr ...

Intro der neuen Image-DVD: „Wir sind neuapostolisch“

(27.03.2010) Zürich. „Ciao, io sono Lucia“ – mit diesen Worten beginnt die neue Image-DVD der Neuapostolischen Kirche. Ein Film zeigt verschiedene Menschen: Frauen, Männer, Kinder aus verschiedenen Berufen: Arzt, Lehrerin, Fremdsprachensekretärin in verschiedenen Sprachen: italienisch, deutsch, vietnamesisch. Sogar ein Gebärdensprachler ist dabei. Sie alle eint ihre Zugehörigkeit zur Neuapostolischen Kirche. mehr ...

Bischoff Verlag: Neuausrichtung 2015

(16.03.2010) Frankfurt. Der Friedrich-Bischoff-Verlag in Frankfurt, ein Unternehmen der Neuapostolischen Kirche, setzt sich neue Ziele. In einem Mitarbeiterforum heute Vormittag wurde den Verlagsmitarbeitern das neue Leitbild vorgestellt: „Wir helfen Menschen, ihr Leben nach dem Evangelium Jesu Christi zu gestalten.“ Mit weiteren Produktlinien sollen künftig neue Zielgruppen angesprochen werden. mehr ...

Neuapostolische Rundfunksendung mit dem Thema Konfirmation

(16.03.2010) Stuttgart. Seit Anfang dieses Jahres strahlt die neuapostolische Gebietskirche Süddeutschland regelmäßig einmal im Monat eine Rundfunksendung in Bayern2 aus. Die Sendung am letzten Sonntag beschäftigte sich vor allem mit der Bedeutung der Konfirmation in der Neuapostolischen Kirche. Dazu befragten die Redakteure Sven Knappe und Heike Stiegler den Leiter des Apostelbereichs Nürnberg, Apostel Dieter Prause. mehr ...

Neuapostolischer Image-Film im Handel

(12.03.2010) Zürich. Der neue Image-Film der Neuapostolischen Kirche mit dem Titel „Lebendig – offen – auf festem Grund“ ist mit kleiner Zeitverzögerung erschienen und kann nun bestellt werden. Die DVD ist in sechs Hauptabschnitte gegliedert, die der Zuschauer ganz oder in Teilen anschauen kann. Interaktiv lässt sich die „neuapostolische Welt“ am heimischen PC betrachten oder im DVD-Recorder abspielen, für Vorträge über die Kirche nutzen oder bei einem Tag der offenen Tür präsentieren. mehr ...

Nachrichten aus der Neuapostolischen Kirche für das Handy

(05.03.2010) Zürich/Dortmund. "App" ist ein Programm für das iPhone, jenes weit verbreitete Handy, das jeden Tag mehr kann. Seit kurzem gibt es auch eine Software für Nachrichten aus der Neuapostolischen Kirche. Im App-Store der Firma Apple ist der „NAK News-Reader“ ab sofort verfügbar. Er bietet einen komfortablen Zugriff auf die aktuellen Veröffentlichungen der Neuapostolischen Kirche von deren Internetseiten und ist kostenfrei. mehr ...

Premiere: Rundfunksendung der Neuapostolischen Kirche in „Bayern 2“

(20.01.2010) Stuttgart. Bayern 2, das Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks, am Sonntagmorgen, 17.01.2010: um 6:30 Uhr meldet sich die Neuapostolische Kirche Süddeutschland erstmals mit einer eigenen Rundfunksendung. Stammapostel Wilhelm Leber wendet sich mit einem Grußwort an Hörerinnen und Hörer. Die 15-minütige Sendung ist der Auftakt für monatliche Rundfunkbeiträge. mehr ...

Neuapostolische Kirche mit eigenem YouTube-Kanal

(06.01.2010) Dortmund. Seit Februar 2005 gibt es das Internet-Videoportal YouTube. Dort können Nutzer kostenlos Videoclips ansehen und hochladen. Ganz frisch präsentiert sich nun auch die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen mit einem eigenen YouTube-Kanal der Öffentlichkeit. Unter dem Nutzernamen „neuapostolisch“ finden sich zahlreiche Filme über die Neuapostolische Kirche und ihre Aktivitäten. mehr ...
Zeige News 11 bis 20 von insgesamt 21 Artikeln