Offizielle Verlautbarungen

Ende Januar wird Bezirksapostel Kitching in den Ruhestand treten

16.10.2011

Bezirksapostel JR Kitching

Bezirksapostelhelfer Patrick Mkhwanazi (Fotos: NAKI)

Johannesburg/Zürich. Heute hat Bezirksapostel Johann R. Kitching seine Gemeindemitglieder im Kirchenbezirk Südostafrika über seinen geplanten Ruhestand informiert. In einer Sendung auf dem kircheneigenen Fernsehkanal „nac-tv“ teilte der Bezirksapostel mit, dass Ende Januar 2012 der internationale Kirchenleiter, Stammapostel Wilhelm Leber, einen Festgottesdienst in Johannesburg durchführen und darin die Führungsaufgabe im Bezirksapostelbereich South East Africa an einen Nachfolger weitergeben werde.

„Ich war 23 Jahre lang euer Bezirksapostel und habe versucht, mein Bestes zu geben. Stets habe ich nach dem Willen Gottes gefragt, mich auf die Lehre Jesu Christi konzentriert und die enge Verbindung zum Stammapostel gehalten. Ich habe mich bemüht, Gott zu gefallen und zu tun, was ihm wohlgefällt“, so der Bezirksapostel. Im Lauf dieser langen Zeit sei eine besonders innige Beziehung zu den Glaubensgeschwistern entstanden, doch sei auch klar, dass er sein Amt nicht für immer ausführen könne, sagte der Bezirksapostel weiter. Er fühle, dass jetzt die Zeit gekommen sei, in den Ruhestand zu treten. Und obwohl er noch keine 65 Jahre alt ist, sei dieser Schritt doch notwendig. Sein Arzt habe ihm dazu geraten, keine größeren Reisen außerhalb des Landes zu unternehmen. Dies sei jedoch mit der Größe seines Verantwortungsbereiches, in dem längere Reisen notwendig sind, unvereinbar.

Neuer Bezirksapostel

Er habe sich darum seit einiger Zeit schon eng mit dem Stammapostel besprochen. Dieser wird den Gottesdienst am 29. Januar 2012 in der Standard Bank Arena halten, ihn zur Ruhe setzen und gleichzeitig den jetzigen Bezirksapostelhelfer Patrick Mkhwanazi (49) zum neuen Bezirksapostel ordinieren. „Ich weiß, dass euer neuer Bezirksapostel euch liebevoll führen und gemeinsam mit euch lernen und wachsen wird. Mir wird es eine große Freude sein, künftig in eurer Mitte zu sitzen.“

Patrick Mkhwanazi wurde im Mai 2001 in das Apostelamt ordiniert. Er und seine Ehefrau Rebecca sind Eltern von sechs Kindern.

Bezirksapostelbereich South East Africa

Der riesige Bezirksapostelbereich Südostafrika umfasst die Länder Botswana, Lesotho, Madagaskar, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Réunion, Seychellen, das nördliche Südafrika und Swaziland. Insgesamt leben hier rund 360.000 neuapostolische Christen.