Offizielle Verlautbarungen

Neuer Bezirksapostelhelfer in Cape im Dezember

21.10.2015

Apostel John Kriel (Foto: NAC Cape)

66 Jahre alt wird er in diesem Jahr – Bezirksapostel Noel Edward Barnes leitet den neuapostolischen Kirchenbezirk Cape und nähert sich der Altersgrenze. Um den Übergang zum Nachfolger fließend zu gestalten, soll der Apostel John Leslie Kriel zunächst als Bezirksapostelhelfer beauftragt werden. Die Gemeinden im Bezirksapostelbereich wurden am letzten Sonntag darüber informiert.

John Kriel ist der jüngste Sohn einer neuapostolischen Familie und schon sehr früh in kirchliche Aktivitäten eingebunden gewesen. Bevor er 1991 in den hauptamtlichen Kirchendienst wechselte, war er als leitender Direktor in einem Versicherungsunternehmen sehr erfolgreich tätig. Im kirchlichen Umfeld wird seine außergewöhnliche Kreativität geschätzt. Sein kommunikatives Wesen macht es den vielen Glaubensgeschwistern einfach, ihn mit seinen klaren Botschaften zu verstehen. Immerhin leitet er den Arbeitsbereich Kommunikation innerhalb der großen Kirche im Süden von Südafrika und verantwortet zum Beispiel NAC-TV, den kircheneigenen Fernsehkanal im Land.

Auch im Nachbarland Namibia ist er den Gemeinden wohlbekannt. Dort ist er häufig als Seelsorger unterwegs. Und auch dort schätzt man seine Wärme, seine Liebe zur gestellten Aufgabe. Der 59-jährige John Kriel ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Als neuer Bezirksapostelhelfer wird er seinen jetzigen Arbeitsbereich behalten.

Weitere Veränderungen

Am 13. Dezember 2015 steht Kapstadt auf dem Reiseplan des Stammapostels Jean-Luc Schneider. Das Kirchenoberhaupt wird den Gottesdienst in der Kirche in Tafelsieg feiern und weitere Veränderungen durchführen.

Apostel Brian Ernest de Vries hat die Ruhestandsgrenze bereits überschritten; er wird im selben Gottesdienst vom Stammapostel in den Ruhestand verabschiedet werden. Bereits 1976 empfing er sein erstes kirchliches Amt und ist als Apostel seit dem 13. April 1990 unterwegs. Er gilt als gewissenhafter, hart arbeitender Mensch, der viele lange Reisen und die damit verbundenen Opfer auf sich nahm. Neben Gemeinden in Südafrika, betreute er auch die Kirchen im Nachbarland Namibia.

Neben Ruhestand und Beauftragung wird der internationale Kirchenleiter zwei weitere Apostel für den Bezirksapostelbereich Cape ordinieren: Peter Lambert (51) und Robert Ernest Worship (55) sollen das Apostelamt empfangen. Damit, so der Stammapostel, wolle er die entstehenden Lücken wieder schließen.

Eine Ära geht dem Ende zu

Seit Dezember 1996 ist Noel Barnes als Bezirksapostel unterwegs. Seine frische, lebendige Art wird überall geschätzt. Als nationaler Kirchenpräsident trägt er Verantwortung für die seelsorgerische und administrative Betreuung der neuapostolischen Gemeinden auf den Falkland Inseln und in den Ländern Namibia, St. Helena sowie in der westlichen, östlichen und nördlichen Kapprovinz der Republik Südafrika. Er schaut mit Freude auf diesen außergewöhnlichen Gottesdienst im Dezember. Veränderungen, so Bezirksapostel Barnes, seien notwendig. Kirche müsse sich bewegen, um weiterzuleben.

NAK von A-Z

Kurze Stellungnahmen zu verschiedenen Themen finden Sie auch in der Rubrik "NAK von A-Z".