Offizielle Verlautbarungen

Neues Chorliederbuch ist in Sicht

15.08.2012

Ein neues Chorbuch kommt im nächsten Jahr (Foto: J. Krämer)

Zürich. In der letzten internationalen Bezirksapostelversammlung äußerten die Kirchenleiter den Wunsch, alle Sängerinnen und Sänger der neuapostolischen Gemeindechöre über das in Aussicht gestellte neue Chorbuch zu informieren. Inhalt und Umfang stehen mittlerweile fest, die Einführung ist für das erste Halbjahr 2013 vorgesehen.

Sobald das neue Chorliederbuch den Chören offiziell zur Verfügung steht, löst es die jetzige Chormappe ab. Damit geht auch eine Übergangszeit zu Ende, die mit der Veröffentlichung einer Liste mit den Liedern begann, die aus der aktuellen Chormappe übernommen werden. Zu diesen etwa 200 verbleibenden Liedern kommen mehr als 200 neue Lieder hinzu.

Große Themenvielfalt

Die Chöre dürfen sich dabei auf eine große stilistische Vielfalt freuen. Es wird auch zahlreiche Lieder geben, die Themenbereiche abdecken, die bisher kaum oder gar nicht in der Chormappe vertreten waren, so etwa die Themenbereiche Nächstenliebe, Frieden, Morgen und Abend oder auch Sterben/Ewiges Leben. Schwerpunkt der Sammlung sind Chorlieder, die eine einfache musikalische und stimmliche Struktur besitzen, aber in Textqualität und Ausdruck den Anspruch an gottesdienstlichen Chorgesang erfüllen. Darüber hinaus enthält das neue Chorbuch drei- und vierstimmige geistliche Chorsätze aus den wichtigsten Epochen abendländischen Musizierens.

Kostenlose Exemplare für den Chorgebrauch

Die Gebietskirchen stellen den Chormitgliedern ein Exemplar des Chorbuches kostenlos zur Verfügung; es bleibt Eigentum der Kirche. Selbstverständlich kann das neue Chorbuch in zwei verschiedenen Varianten (Kunstleder- und Ledereinband) sowie weitere Produkte wie z.B. die Konkordanz zum neuen Chorliederbuch wie bisher auch über den Bischoff-Verlag käuflich erworben werden.

Lesen Sie auch unseren Artikel auf UF-Online.

NAK von A-Z

Kurze Stellungnahmen zu verschiedenen Themen finden Sie auch in der Rubrik "NAK von A-Z".