Offizielle Verlautbarungen

Ankündigung: Neuapostolische Kirche verabschiedet neues Jugendkonzept

04.06.2004

Zürich. Ein neues und einheitliches Konzept für die Jugendarbeit in der Neuapostolischen Kirche verabschiedete die Kirchenleitung Ende April. Es soll schrittweise zunächst in den Gebietskirchen Europas und in Nordamerika eingeführt und umgesetzt werden.

Glaubensverständnis - Glaubenspraxis - Lebenshilfe: in diese drei Themenblöcke teilt sich das neue Jugendkonzept. Thematische Schwerpunkte lauten u.a.:

  • "Neuapostolisch - warum und wozu?",
  • "Die Zehn Gebote - Gängelei oder Lebenshilfe",
  • "Gottesdienste intensiv erleben",
  • "Umgang mit Medien" oder
  • "Probleme bewältigen - Konflikte lösen"

Insgesamt arbeitet die Kirche an 45 Themen, die ausführlich und didaktisch ausgefeilt den Jugendbetreuern nach und nach zur Verfügung gestellt werden sollen.

Grundgedanke der Jugendpflege ist, den neuapostolischen Jugendlichen einen verständnisvollen Seelsorger als persönlichen Ansprechpartner zur Seite zu stellen. Oberstes Ziel ist, die Jugendlichen auf die Wiederkunft Christi vorzubereiten.

 

NAK von A-Z

Kurze Stellungnahmen zu verschiedenen Themen finden Sie auch in der Rubrik "NAK von A-Z".