Letzte Überseereise nach Johannesburg

06.12.2013

Vier bewährte Gottesknechte treten in den Ruhestand

Eine große Gemeinde in Johannesburg, Südafrika

Die letzte Überseereise für Stammapostel Schneider in diesem Jahr

Konzert in Pretoria am Samstag, 30. November 2013 (Fotos: NAC SEA)

Zürich. Die letzte Überseereise in diesem Jahr führte den internationalen Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider, nach Johannesburg in Südafrika. Im Gottesdienst am Sonntag, der im Gallagher Estate Convention Centre Johannesburg stattfand und in den gesamten Arbeitsbereich des Bezirksapostels Patrick Mkhwanazi übertragen wurde, traten drei Apostel und ein Bischof in den Ruhestand.

Apostel Frank Mwape aus der Gebietskirche South East Africa sowie die Apostel Moses Mulopo und Willi Sweta (Sambia) waren jeweils 28, 17 und 10 Jahre im Apostelamt und Bischof Siachalwa Muchimba (ebenfalls Sambia) auch schon 26 Jahre als Bischof tätig. Der Stammapostel dankte ihnen für die langen Jahre, in denen sie dem Herrn und den anvertrauten Seelen in Liebe, Treue und Demut gedient haben und wünschte ihnen ein vom Herrn reich gesegneten Ruhestand. Steven Lishebo Lindunda (56) und Elvis Mubita Liywalii (51) wurden zu Aposteln ordiniert, Oscar Sibote Kalumiana (49) empfing das Bischofsamt. Alle drei Amtsträger werden im Arbeitsbereich des Bezirksapostels Ndandula (Sambia) tätig sein.

»Errette uns«

Das Kirchenoberhaupt legte seiner Sonntagspredigt den Bibeltext aus 1. Chronik 16,35 zugrunde: „Und sprecht: Hilf uns, Gott, unser Heiland, und sammle uns und errette uns von den Heiden, dass wir deinen heiligen Namen preisen und dir Lob sagen!“ Er leitete daraus die Botschaft ab, dass Glauben, Gnade und Beständigkeit unerlässlich für Errettung des Menschen sind. Wörtlich sagte er: „Für uns ist die Bitte »errette uns« weit mehr als nur der Wunsch, von all dem befreit zu sein, was uns leiden lässt. Sie drückt unsere tiefe Sehnsucht aus, in der ewigen Gemeinschaft mit Gott zu leben.“

Konzert am Samstag

Am Samstagnachmittag nahm der internationale Kirchenleiter mit seinen Begleitern an einem festlichen Konzert teil. Es wurde in der ZK Matthews Hall der University of South Africa [UNISA] in Pretoria gegeben.

Die Neuapostolische Kirche in Südostafrika

Bezirksapostel Patrick Mkhwanazi ist der verantwortliche Leiter der Neuapostolischen Kirche in den Ländern Botswana, Lesotho, Madagaskar, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Réunion, Rodrigues, Seychelles, Südafrika (Free State, Gauteng, Kwazulu-Natal, Mpumalanga, Limpopo, North West) und Swaziland. Sie alle sind zusammengefasst in dem Bezirksapostelbereich Südostafrika.

Kategorie: Afrika