Freude in Angola

13.06.2013

Stammapostel Jean-Luc Schneider am Altar in Luanda

Drei Apostel für Angola und ein Apostel für Guinea-Bissau wurden ordiniert

Auch drei Bischöfe wurden gerufen (Fotos: NAK NRW)

Zürich. Vier neue Apostel und drei Bischöfe für drei verschiedene Gebietskirchen in Afrika – Stammapostel Jean-Luc Schneider führte die Ordinationen am Ende seines Gottesdienstes in der angolanischen Hauptstadt Luanda am letzten Sonntag durch. 13.000 Teilnehmer hatten sich dazu versammelt. Bezirksapostel Armin Brinkmann freut sich über diese zusätzlichen Amtsgaben, denn er ist der zuständige Bezirksapostel in Angola, Guinea-Bissau und São Tomé e Príncipe.

Für die zahlenmäßig großgewordene Kirche in Angola setzte der Stammapostel drei Apostel: Paulo Quiquela (51), Matias Tchihiluca (48), João Vasco Tekamona (49). Auch die Gemeinden in Guinea-Bissau dürfen sich über neue Amtsgaben freuen: Sanhá Ndami (49) empfing das Apostelamt und Braima Ndami (31) wurde in das Bischofsamt ordiniert. Die Gebietskiche São Tomé e Príncipe erhielt mit Guilherme António Neto dos Santos und Jacinto Lima Francisco (64) zwei weitere Bischöfe.

Gnade – Liebe – Gemeinschaft

Stammapostel Schneider predigte nach dem Wort aus 2. Korinther 13,13: „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!“ Er führte dazu aus, dass dieser Segen zugleich Zusage Gottes als auch Aufforderung an uns Menschen sei: Gott schenkt uns Gnade, von uns erwartet er Demut, Überwindung und Dienen. Gott liebt uns, wir lieben ihn und unseren Nächsten. Der Heilige Geist will uns in die Gemeinschaft mit Gott führen, wir lassen uns führen.

30 Jahre Neuapostolische Kirche in Angola

Allein in dem westafrikanischen Land Angola leben rund 233.000 neuapostolische Christen, davon 50.000 in der Hauptstadt Luanda. Hier wird auch zurzeit eine große Zentralkirche gebaut, die Platz für bis zu 1.000 Gottesdienst-Teilnehmer bieten soll. Die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen ist seit 1983 in Angola tätig. Am 25. Juli 1983 fand hier der erste neuapostolische Gottesdienst statt. In diesem Jahr feiert die Kirche in Angola also ihr 30-jähriges Bestehen.

Kategorie: Afrika