NAK International

„Mehr Wert auf das Heilige Abendmahl legen“

(02.01.2007) Zürich. „Die Feier des Heiligen Abendmahles muss in den Gottesdiensten mehr Gewicht erlangen.“ Dafür spricht sich Stammapostel Wilhelm Leber aus. Im Interview mit der neuapostolischen Kirchenzeitschrift „Unsere Familie“ erläutert der Stammapostel außerdem, weshalb er die Ausbildung der Amtsträger für erforderlich hält. Außerdem kündigt er für Herbst 2007 einen zweiten Informationsabend an. Ein Thema könnten Fragen zur Kirchengeschichte sein. mehr ...

Plakat im Januar: "Mit Gott die Zeit nutzen" - Zeit mit Gott lässt innehalten und ist nicht verschenkt.

(01.01.2007) Frankfurt. Oft beginnt ein neues Jahr mit Plänen und neuen Vorsätzen. Man möchte viel erreichen, Schlechtes hinter sich lassen, neu beginnen. Mit Gott besteht immer die Möglichkeit, sich selbst auf den Prüfstand zu stellen und den eigenen Kurs neu auszurichten. mehr ...

Wechsel in der Leitung der KG

(20.12.2006) Zürich. „Nichts ist beständiger als der Wandel“ – mit dieser bekannten Feststellung verabschiedete Stammapostel Wilhelm Leber den bisherigen Vorsitzenden der Koordinationsgruppe (KG), Bezirksapostel Armin Studer aus der Schweiz, aus seiner Arbeit in dieser Gruppe. Künftig wird Bezirksapostel Wilfried Klingler aus Hannover die KG leiten. mehr ...

Neue Plakatserie für das Jahr 2007: "Mit Gott ..."

(15.12.2006) Frankfurt. Neue Plakate für die Schaukästen der Gemeinden – jedes Jahr entsteht eine neue Serie. Herausgeberin ist die neuapostolische Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit in Europa. Für 2007 ist der Slogan „Mit Gott“ als führendes Element auf die Kartons gedruckt. „Mit Gott die Zeit nutzen“ heißt etwa das Januar-Plakat. mehr ...

Theologische Erklärung zur „Versuchung“ im Unser Vater

(15.12.2006) Zürich. Einen theologischen Vortrag zum Thema „Was bedeutet die Bitte aus dem Unser Vater: „Und führe uns nicht in Versuchung?“ hörten die Bezirksapostel anlässlich ihrer letzten Versammlung in Zürich. Eine ausführliche Darstellung wird sowohl in der Kirchenzeitschrift „Unsere Familie“ als auch in der Monatszeitschrift für die Amtsträger der Neuapostolischen Kirche „Leitgedanken zum Gottesdienst“ veröffentlicht. Wir publizieren hier eine kurze Zusammenfassung. mehr ...

„Weichen für die Zukunft der Kirche stellen“

(01.12.2006) Zürich. Weichen stellen für die Zukunft wolle er. So wird Stammapostel Wilhelm Leber, internationaler Leiter der Neuapostolischen Kirche, in einem Interview in der neuapostolischen Kirchenzeitschrift „Unsere Familie“ (Ausgabe 23/06) zitiert. Weitere Aussagen zu den Themen Homosexualität, europäischer Jugendtag und Mission runden das Interview ab. In der Ausgabe 1/2007 erscheint ein zweiter Teil. mehr ...

PG Chorliteratur startet Online-Umfrage

(29.11.2006) Frankfurt. Eine Online-Befragung von Chorleiterinnen und Chorleitern neuapostolischer Gemeindechöre in Deutschland, Österreich und Schweiz wird momentan durch die PG Chorliteratur durchgeführt. Ein ausführlicher Fragebogen kann am Bildschirm ausgefüllt und per Knopfdruck an die Absender verschickt werden. Die PG erhofft sich davon eine repräsentative Auswertung. mehr ...

Novembertagung der BAV Europa empfiehlt Kinder- und Jugendangebote

(17.11.2006) Zürich. Zweimal im Jahr treffen sich die Bezirksapostel der neuapostolischen Gebietskirchen in Europa zu einer Bezirksapostelversammlung Europa (kurz: BAVE). Ihre Novembertagung am 15.11.2006 brachte allgemeine Aussprachen zu unterschiedlichen Themen, Kostenentscheidungen und Harmonisierungen in bestimmten Seelsorgeprojekten. mehr ...

Gottesdienst in Ushuaia, der „Bucht zum Osten“

(17.11.2006) Ushuaia. Feuerland liegt tief im Süden auf dem südamerikanischen Kontinent. Präziser gesagt, ist das „Tierra del Fuego“ kein Land, sondern eine Inselgruppe mit zahlreichen Inseln, die durch die Magellanstraße vom Festland getrennt sind. In Ushuaia, einer Provinzhauptstadt mit rund 65.000 Einwohnern, existiert die südlichste neuapostolische Gemeinde. Am Dienstag, 07.11.2006, hielt Stammapostel Wilhelm Leber dort einen Gottesdienst. mehr ...

Wiederaufbau nach Erdbeben in Indonesien kommt gut voran

(14.11.2006) Dortmund. „NAK-karitativ“, die Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche in Deutschland mit Sitz in Dortmund, teilt in ihrem jüngsten Newsletter mit, dass die Wiederaufbauarbeit nach der verheerenden Erdbebenkatastrophe in Indonesien gute Fortschritte mache. Einiges sei bereits geschafft, es gebe jedoch auch Probleme. mehr ...
Zeige News 411 bis 420 von insgesamt 562 Artikeln