NAK International

Jürg Zbinden ist der neue Bezirksapostel in der Schweiz

06.06.2018

Der neue Bezirksapostel Jürg Zbinden

Beauftragung durch den Stammapostel

Der scheidende Bezirksapostel Markus Fehlbaum

Gemeinde Bern-Ostermundigen (alle Fotos: NAK Schweiz)

Zürich/Bern. Der Bezirksapostelbereich Schweiz hat einen neuen Leiter: Jürg Zbinden (60) trat am Sonntag, 3. Juni 2018, die Nachfolge von Bezirksapostel Markus Fehlbaum an. Stammapostel Jean-Luc Schneider beauftragte ihn im Gottesdienst in der Gemeinde Bern-Ostermundigen.

„Du bist nicht allein“, gab der internationale Kirchenleiter dem neuen Bezirksapostel mit auf den Weg. „Die Apostel, Bischöfe, Bezirks- und Gemeindevorsteher wie auch die vielen Gläubigen deines künftigen Arbeitsbereichs stehen dir zur Seite.“ Der 60-Jährige verantwortet künftig die Betreuung der neuapostolischen Gemeinden in 14 Ländern, die zum Bezirksapostelbereich Schweiz zählen.

Zbinden: Viel Erfahrung als Apostel und Bezirksapostelhelfer

Jürg Zbinden wurde 2012 als Apostel ordiniert. In diesen Jahren war er in der Gebietskirche Italien unterwegs sowie in der Schweiz in den Kirchenbezirken Tessin, Zürich-Nord, Zürich-Süd, Winterthur und Schaffhausen. Zusätzlich zu seinem Apostelamt erhielt er im Januar 2017 die Beauftragung als Bezirksapostelhelfer, um seinen Bezirksapostel Markus Fehlbaum bis zu dessen Ruhesetzung am 3. Juni 2018 zu unterstützen.

Fehlbaum: Ein unkomplizierter, treuer Bezirksapostel

Insgesamt 47 Jahre lang war Markus Fehlbaum als Amtsträger der Neuapostolischen Kirche in verschiedenen Funktionen und Ländern unterwegs. Die letzten zehn Jahre leitete er als Bezirksapostel den großen Arbeitsbereich. In seiner letzten Predigt richtete er Dankesworte an die Kinder, die Jugend und an die ganze Gemeinde. „Wenn Glaube, Hoffnung und Liebe sich zusammenfinden, entsteht Begeisterung. Bleiben wir in der Begeisterung für die Sache des Herrn!“

Der Stammapostel würdigte die Arbeit des Bezirksapostels und dankte ihm anlässlich der Ruhesetzung für das liebevolle und zukunftsorientierte Dienen. Es sei ihm ein Herzensanliegen gewesen, dass sich alle wohl- und einbezogen fühlten. Seine unkomplizierte Art, seine Wahrhaftigkeit und Treue habe er immer wieder bewundert.

Ein Bezirksapostelbereich – 14 Gebietskirchen

Im Bezirksapostelbereich Schweiz wirken neben dem Bezirksapostel vier Apostel und sieben Bischöfe. Sie betreuen 57.000 neuapostolische Christen in den Ländern Andorra, Bulgarien, Gibraltar, Italien, Kuba, Moldawien, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn. Die administrative und seelsorgerische Arbeit der Kirche wird von der schweizerischen Kirchenverwaltung in Zürich unterstützt.

Lesen Sie weitere Berichte

Bleiben wir in der Begeisterung für die Sache des Herrn

Der neue Bezirksapostel heisst Jürg Zbinden

Hartnäckig harmonisch – ein großes Hirtenherz