NAK International

Schon über 35.000 Anmeldungen für den Kirchentag

17.02.2014

Fotos: NAK Süddeutschland

München/Zürich. Über 35.000 Anmeldungen für den Internationalen Kirchentag der Neuapostolischen Kirche Anfang Juni 2014 sind bereits eingegangen. Vor allem in der letzten Januarwoche, dem Ende der Gemeindeanmeldephase, ging eine große Menge von Anmeldungen ein. Ab sofort können die Karten zum Internationalen Kirchentag nur noch online unter tickets.ikt2014.org oder telefonisch unter +49 7940 549 397 bestellt werden. Anmeldungen über die Gemeinden sind nicht mehr möglich.

Nicht nur die Planungen und Vorbereitungen für den ersten Internationalen Kirchentag am Pfingstwochenende in München laufen auch Hochtouren – auch die Anmeldungen für das anstehende „Fest des Glaubens“ nehmen immer mehr an Fahrt auf. Die Preise für die unterschiedlichen Tickets liegen zwischen 10 Euro für ein ermäßigtes 1-Tages-Ticket und 60 Euro für ein Familien-2-Tages-Ticket. Am Freitag, 6. Juni 2014, und am Samstag, 7. Juni 2014, wird es zudem eine Tageskasse auf dem Veranstaltungsgelände geben.

Guide wird erstellt

Den Teilnehmern des Kirchentags wird während der drei Veranstaltungstage vom 6.-8. Juni eine Menge geboten: Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen, Musikdarbietungen und vieles mehr. Aktuell wird das Programmheft – der IKT-Guide – erstellt, das jeder angemeldete Kirchentagsteilnehmer als gedrucktes Exemplar erhält. Darin ist das gesamte Kirchentagsprogramm detailliert dargestellt, so dass es möglich sein wird, sich bereits im Vorfeld sein eigenes Programm für den Kirchentag zusammenzustellen.

Höhepunkt des ersten Internationalen Kirchentags wird der Gottesdienst am Pfingstsonntag, 8. Juni 2014, sein, den der internationale Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider, im Olympiastadion durchführt und zu dem alle Kirchentagsteilnehmer eingeladen sind. Für alle, die nicht am Kirchentag teilnehmen, wird der Gottesdienst europaweit per Satellit in viele Kirchengemeinden übertragen.

Weitere Informationen zum Kirchentag gibt es auf www.ikt2014.org