NAK International

Katechismus für den Papst

23.11.2013

Einen spanischen Katechismus...

...an den Papst übergeben (Fotos: NAKI)

Offizielle Übergabe an Kurt Kardinal Koch (Foto: J. Krämer)

Rom. Papst Franziskus empfängt regelmäßig viele Gläubige zu den allgemeinen Audienzen auf dem Petersplatz in Rom. Kürzlich überreichte ihm ein Priester aus Argentinien bei der Gelegenheit einen spanischen Katechismus der Neuapostolischen Kirche. Dazu schreibt der argentinische Bezirksapostel Norberto Passuni: „Es ist für uns als Argentinier vorteilhaft, dass der Papst aus unserem Land kommt.“

Zwei Fotos sind dabei entstanden, die der südamerikanische Kirchenleiter an den Stammapostel schickte. Die kleine Geschichte im Hintergrund beschreibt der Bezirksapostel wie folgt: „Einer unserer Priester, der mit seiner Frau nach Rom reiste, konnte dem Papst persönlich ein Exemplar vom Katechismus überreichen. Darüber entstand auch ein interessantes Gespräch. Der Papst hörte unserem Bruder aufmerksam zu, als der ihm sagte, dass er neuapostolisch sei und was das für ihn bedeute.“

Offizielle Übergabe im Vatikan

Anlässlich einer Reise nach Rom im Januar dieses Jahres konnte die neuapostolische Arbeitsgruppe Kontakte zu Kirchen und Religionen offiziell einen Katechismus im Vatikan übergeben. Kurt Kardinal Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, nahm das Lehrbuch entgegen und sprach mit der neuapostolischen Delegation zu einzelnen Themen in einer gut einstündigen Audienz. Kardinal Koch war es auch, der im Namen der römischen Kurie anlässlich des Heimgangs von Stammapostel Richard Fehr kondolierte (wir berichteten).

Kategorie: NAKI News