NAK International

Zwei neue Apostel für Brasilien

07.11.2012

Das Festwochenende in Recife, Brasilien

Vor dem Gottesdienst in der Sakristei

Jugendveranstaltung am Samstag (Fotos: NAK Brasilien)

Zürich/Recife. José Antonio Bonaite (53) und Reinaldo Milczuk (51) heißen die beiden neu-ordinierten Apostel für die Gebietskirche Brasilien. Beide empfingen ihr neues Amt in einem Gottesdienst, den Stammapostel Wilhelm Leber am Wochenende in Recife hielt. Zusätzlich empfing Joáo Silva das Bischofsamt.

Den internationalen Kirchenleiter begleiteten weitere Apostel in die Millionenstadt an der Ostküste des riesigen Landes. Neben Bezirksapostel Raúl Eduardo Montes de Oca und Apostel Geraldino Aires aus Brasilien, waren auch Bezirksapostel Armin Brinkmann aus Deutschland sowie aus Argentinien der Bezirksapostel Norberto Passuni und Bezirksapostelhelfer Carlos Granja gekommen. Am Samstagmorgen fand eine Zusammenkunft mit den Aposteln und Bischöfen statt. Der Stammapostel nutzte diese Gelegenheit, um seine Brüder für ihre doch sehr herausfordernde Arbeit in diesem riesigen Land zu stärken.

Einstimmung auf den Sonntag

Am Nachmittag gaben mehrere Jugendgruppen eine musikalische Theateraufführung über die 150-jährige Geschichte der Neuapostolischen Kirche. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Chor und Orchester. Alles wirkte sehr harmonisch und berührte die Zuhörer, lautet das Fazit des brasilianischen Bezirksapostels Montes de Oca.

Ruhesetzung und Ordination

Mehr als 450 Gemeindemitglieder aus dem Nordosten Brasiliens kamen am Sonntag zum Gottesdienst für Entschlafene zusammen. Er fand, wie auch schon die Jugendveranstaltung am Samstag, in einem städtischen Gemeinschaftszentrum statt. Der langjährige Bischof José Luiz de Oliveira wechselte in den wohlverdienten Ruhestand; er hat 26 Jahre lang als Amtsträger der Kirche gewirkt. Zur weiteren Pflege der Gemeinden ordinierte der Stammapostel die beiden neuen Apostel und einen Bischof.

Recife, eine Stadt mit Tradition

Recife ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco, im Nordosten Brasiliens gelegen. Rund 1,5 Millionen Menschen leben in der Hafenstadt. Auch in neuapostolischer Hinsicht ist Recife eine Stadt mit Tradition. In den 1980er Jahren waren es Apostel aus der deutschen Gebietskirche Nordrhein-Westfalen, die nach Brasilien aufbrachen und erste Gemeinden im Land gründeten, auch in Recife. Daran beteiligt war auch der heutige Bezirksapostel Armin Brinkmann, der nun als Gast des Stammapostels die Gemeinde wiedersah. Seit Oktober 2010 ist Bezirksapostel Raúl Montes de Oca der verantwortliche Leiter der Gebietskirchen Brasilien und Bolivien.

Kategorie: NAKI News