NAK International

Dialog fortgesetzt

07.12.2010

Vertreter der Regenbogen-NAK im Gespräch mit Mitgliedern des GbA in Frankfurt (Foto: Regenbogen)

Frankfurt/Main. Am Freitag, 3. Dezember 2010, trafen sich das neuapostolische Gremium für besondere Angelegenheiten (GbA) und eine Delegation der Regenbogen-NAK erneut zum Dialog.  Das GbA und Vertreter der Regenbogen-NAK treffen sich seit 2002 zu regelmäßigen Gesprächen.

Ziel dieser Gespräche ist es, die Situation für homo- und bisexuelle sowie transsexuelle Glaubensgeschwister in der NAK zu erörtern, Befangenheit abzubauen und gemeinsam die Bemühungen zur Aufklärung und für Verständnis zu fördern. Das gegenseitig bestehende Vertrauen ermöglicht eine intensive Themenarbeit, die vom Stammapostel und den Bezirksaposteln sehr interessiert unterstützt wird.

Bei diesem Treffen in Frankfurt am Main wurde unter anderem die von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Zusammenarbeit der vergangenen Jahre gewürdigt.  Gegenstand des Dialogs war auch das Treffen der Regenbogen-NAK im März in Kapstadt (Südafrika), die zunehmende Globalisierung in der Gruppe und erste Segensgebete für homosexuelle Paare in Europa und Südamerika.

Das nächste Treffen zwischen GbA und Regenbogen-NAK soll bereits Mitte 2011 stattfinden.

» Webseite der Regenbogen-NAK

Kategorie: Deutschland