NAK International

NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland bereitet sich auf Sonntag vor

08.01.2009

Pressemitteilung auf der Webseite der NAK Hessen/Rheinlnad-Pfalz/Saarland

Frankfurt. Am kommenden Sonntag, 11. Januar 2009, wird Bezirksapostel Hagen Wend, der 13 Jahre lang die neuapostolische Gebietskirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland leitete, in den Ruhestand treten. Sein designierter Nachfolger ist der Apostel Bernd Koberstein. Wenige Tage vor diesem bedeutenden Ereignis veröffentlicht die Kirchenleitung eine Pressemitteilung.

Darin heißt es:

Am 11. Januar 2009 wird Kirchenpräsident und Bezirksapostel Hagen Wend in den Ruhestand treten. Als Nachfolger ist Apostel Bernd Koberstein vorgesehen. Der Stammapostel und Leiter der Neuapostolischen Kirche International, Wilhelm Leber, wird ihn in sein neues Amt einführen.

Bezirksapostel Wend (65) ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er leitet die Gebietskirche seit 13 Jahren und betreut rund 140.000 Gläubige in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Zur Gebietskirche gehören auch die Länder Belgien, Luxemburg, Griechenland sowie Missionsgebiete im östlichen Mittelmeerbereich und Nord-West-Afrika. Er ist seit fast 42 Jahren Amtsträger und hat diese Tätigkeit bis auf die letzten 13 Jahre ehrenamtlich ausgeübt. Hagen Wend ist Jurist und übernahm nach seiner langjährigen Tätigkeit (1973 – 1989) bei einer großen deutschen Bank von 1990 bis 1996 die Leitung des kircheneigenen Verlages und der Druckerei Friedrich Bischoff GmbH in Frankfurt als Geschäftsführer. Im Dezember 1995 wurde er für die Gebietskirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland zum Bezirksapostel ordiniert.

Der künftige Bezirksapostel Bernd Koberstein ist ebenfalls verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt in Bensheim. Nach seiner Ausbildung in der Hessischen Finanzverwaltung war er von 1975 – 2003 in verschiedenen Südhessischen Finanzämtern der Oberfinanzdirektion Frankfurt und der Fachhochschule der Hessischen Finanzverwaltung tätig, bevor er am 1.11.2003 hauptamtlich in den Dienst der Neuapostolischen Kirche wechselte.

Der Festgottesdienst findet im Congress Center Messe Frankfurt statt. Es sind Einlasskarten ausgegeben worden.

Lesen Sie die Pressemitteilung auch auf der Webseite der NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland.

 

Rundschreiben an die Gemeinden

An die Glaubensgeschwister in den vielen Gemeinden seines Arbeitsgebietes richtete der scheidende Bezirksapostel einen Dankesbrief. Darin heißt es u.a.: "Alle Ehre gebührt unserem himmlischen Vater, meine besondere Liebe gilt unserem Herrn und Heiland, auf dessen Wiederkommen ich mit Freuden warte."