NAK International

Apostel Bernhard Meier ist feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden

26.12.2008

Stammapostel Wilhelm Leber verabschiedet Apostel Bernhard Meier und begrüßt Apostel Philipp Burren, rechts (Foto: NAK Schweiz)

Genf. Apostel Bernhard Meier (65) aus Genf ist feierlich in den Ruhestand getreten. Stammapostel Wilhelm Leber, internationaler Kirchenleiter, dankte ihm für 41 Jahre aufopfernde Arbeit als Amtsträger der Neuapostolischen Kirche. Der Gottesdienst fand am 21.12.2008 in der Heimatstadt des Apostels, in Genf, statt.

23 Jahre lang war Bernhard Meier als Apostel der Neuapostolischen Kirche Schweiz tätig. Zu seinen Arbeitsbereichen gehörten in der Schweiz die beiden französischsprachigen Bezirken Romandie-Nord und Romandie-Süd sowie die Bezirke Basel, Bern-Nord, Bern-Süd, Thun und Zofingen. Eine geraume Zeit lang zeichnete er auch für die Gemeinden im Tessin, Italien, Spanien und in den afrikanischen Ländern Gabun und Zaire verantwortlich. Als seinen Nachfolger im Apostelamt ordinierte Stammapostel Wilhelm Leber den bisherigen Bischof Philipp Burren (53). Die neue Aufteilung der Apostelbereiche hat die Neuapostolische Kirche Schweiz auf ihrer Webseite veröffentlicht.

Stammapostel Leber ordinierte im selben Gottesdienst auch einen neuen Bischof. Jürgen Müller (57) aus Wien (Österreich) ist zukünftig für die Betreuung der Gemeinden in Bulgarien, Kroatien, Slowenien und im Kirchenbezirk Graz (Österreich) unterwegs. 

Lesen Sie unseren Bericht auf der Webseite der NAK Schweiz. Die Webseite der NAK Österreich stellt einige Lebensdaten des neuen Bischofs vor.

Kategorie: Schweiz, NAKI News