NAK International

Änderung ab Pfingsten: Neuapostolische Christen beten das „Unser Vater“ neu

24.03.2008

Gemeindebrief von Stammapostel Leber (Foto: NAKI)

Zürich. Per Gemeindebrief unterrichtete Stammapostel Wilhelm Leber die Gemeindemitglieder der Neuapostolischen Kirche im deutschsprachigen Raum über eine wichtige Änderung: ab Pfingsten, 11. Mai 2008, wird der Text für das „Unser Vater“ nach den Worten der Lutherübersetzung von 1984 gesprochen. In den englischsprachigen Gemeinden gilt ab Pfingsten der Wortlaut aus der New King James Version. Diese Änderungen beschloss die Kirchenleitung bereits vor knapp zwei Jahren.

Der Stammapostel schreibt in seinem Gemeindebrief: „Die Änderungen sind klein, aber bedeutungsvoll“. Um allen Glaubensgeschwistern die Umgewöhnung zu erleichtern, habe er entsprechende Textbeilagen für das Gemeinde-Gesangbuch anfertigen lassen.

Die Neuapostolische Kirche International stellt eine Präsentation zur Verfügung, die als Grundlage für Gesprächsabende in den Gemeinden dienen kann. Darin sind Geschichte und Inhalt des Herrengebetes beschrieben und erklärt. Die Folien bieten wir als PDF-Datei zum Download an, das PDF-Textdokument enthält die inhaltlichen Erklärungen zu den Folien:

» Präsentationsfolien "Unser Vater- das Gebet des Herrn"

» Textbeschreibung "Unser Vater - das Gebet des Herrn"