NAK International

Wechsel im Fachberatergremium Musik

18.03.2008

Die AG FMS, von links: Carsten Borkowski, Rudolf Kainz, Toni Däppen, Jürgen Gerisch, Eberhard Koch (Foto: privat)

Zürich. Die innerkirchliche Arbeitsgruppe „Fachberatergremium Musik des Stammapostels“ (AG FMS) hat ein neues Mitglied: Carsten Borkowski (42) aus Dresden tritt an die Stelle von Toni Däppen, der die Gruppe wegen Erreichen der Altersgrenze verlässt. Vor wenigen Tagen war der beliebte und über seine schweizerischen Landesgrenzen hinaus bekannte neuapostolische Musiker feierlich verabschiedet worden.

Bischof Jürg Zbinden, Mitglied der Koordinationsgruppe, verabschiedete ihm mit Worten des Dankes. Er verlas ebenfalls ein Dankschreiben von Stammapostel Wilhelm Leber. Die über Jahrzehnte konsequent geleistete Aufbau- und Entwicklungsarbeit von Toni Däppen hätten weitreichende Spuren hinterlassen, die kaum ausreichend gewürdigt werden könnten, so der internationale Kirchenleiter in seinen Dankesworten.

Als Nachfolger hat der Stammapostel mit Wirkung vom 7. November 2007 den Diakon Carsten Borkowski, Dresden, berufen. Der Musiker kommt ursprünglich aus Lübeck in Norddeutschland und ist 42 Jahre alt. Beruflich arbeitet er als Komponist und Musiktheorielehrer und verfügt über umfassende Erfahrung als Musiker und Chorleiter innerhalb und außerhalb der Neuapostolischen Kirche.

Kategorie: NAKI News, Europa, Deutschland, Schweiz, Frankreich