NAK International

8.000 Gemeinden in 70 Ländern per Satellit angeschlossen

24.05.2007

Pfingsten 2006 in Kapstadt (Foto: W. Ruppe)

Zürich/Hamburg. Pfingsten 2007 – ein Großereignis für die Neuapostolische Kirche. Der internationale Kirchenpräsident und Stammapostel Dr. Wilhelm Leber wird den Gottesdienst am Pfingstsonntag, 27. Mai 2007, im Congress-Center-Hamburg (CCH) durchführen. Per Satellitenübertragung sind mehr als 7.900 neuapostolische Gemeinden in 70 Ländern auf allen 5 Kontinenten in Bild und Ton angeschlossen. Etwa 1,5 Millionen Gläubige können am Gottesdienst teilnehmen. Die Predigt wird am Altar in Englisch und darüber hinaus in mehr als 20 weitere Sprachen übersetzt.

Gottesdienst per Satellit und Internet

Rund 8.000 neuapostolische Gemeinden sind per Satellit angeschlossen. Erstmals wird auch eine Gottesdienstübertragung per Internet möglich gemacht, hauptsächlich in asiatische Gemeinden. Dort werden Länder wie Hongkong, Japan und Thailand erreicht. In Afrika gehören Burundi, Gambia oder Tansania auf die Empfangsliste. Auch in Australien, Nord- und Südamerika sowie Europa sind Gemeinden an das Satellitennetz angeschlossen.

Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung.

Kategorie: NAKI News, Vorschau, Pfingsten, Pfingstveranstaltungen