NAK International

Apostel Ndomba Camunga heimgegangen

26.04.2006

Luanda/Angola. Im Alter von 57 Jahren wurde Ndomba Camunga, Apostel in der Neuapostolischen Kirche Angola, in die jenseitige Welt abberufen. Er verstarb an einem Herzversagen während einer Missionsreise nach Ondjiva, Provinz Cunene.

Apostel Ndomba Camunga wurde in Samba Cajú in der Provinz Kwanza-Norte geboren und wuchs in einer gläubigen, christlichen Familie auf. Über seinen Freund Sukami Landu Ronsard besuchte er 1983 erste Gottesdienste der Neuapostolischen Kirche in der Hauptstadt Luanda.

Ende 1983 empfing er das Diakonenamt - er diente knapp 23 Jahre in verschiedenen Ämtern, zuletzt seit 1997 als Apostel. Durch seinen Beruf als Ingenieur für Bautechnik hat er die Bautätigkeit unserer Kirche in Angola geleitet und viele Kirchen und Kapellen gebaut.

Die Trauerfeier führt Apostel Mbuta im Beisein von Apostel Luiz, Portugal, und den angolanischen Aposteln in Luanda durch.

Apostel Camunga hinterlässt seine Frau Sofia und sechs Kinder.

 

Kategorie: NAKI News, Afrika