NAK International

Zwischen Kontinuität und Wandel: Pressekonferenz mit beiden Stammaposteln war interessant besetzt

18.05.2005

Zürich. Interessierte Vertreter von Zeitungen, Internetmagazinen, Agenturen und anderen Kirchen waren gekommen, um an der Pressekonferenz mit Stammapostel im Ruhestand Richard Fehr und dem neuen internationalen Kirchenleiter, Stammapostel Wilhelm Leber, teilzunehmen. Sie fand im Congress-Center der Neuapostolischen Kirche International in Zürich statt.

Nachdem Kirchensprecher Peter Johanning die Gäste begrüßt hatte, richteten beide Stammapostel kurze Ansprachen an das Publikum. Richard Fehr, seit dem Pfingstsonntag Stammapostel im Ruhestand, überblickte in seinen Gedanken 44 Jahre, denn solange war er Amtsträger der Neuapostolischen Kirche. Er führte aus, dass sich die Welt nicht nur in gesellschaftlicher oder technischer Hinsicht, sondern auch im Verhältnis zum Glauben verändert habe. Insgesamt 75 Mal sei er als Stammapostel um die Erde geflogen und habe auf 120 außereuropäischen Reisen Gläubige in 118 Ländern besucht. Sein oberstes Ziel sei es gewesen, die Einheit im Glauben zu stärken.

Zwei besondere Höhepunkte seiner langen Amtszeit sprach er kurz an: er erinnerte sich an den Augenblick, als er vor seinem Vorgänger, Stammapostel Hans Urwyler, kniete, um das Stammapostelamt zu empfangen. Auch das Konzil der apostolischen Gemeinschaften in Zürich vor fünf Jahren, dessen Gastgeber er sein durfte, erwähnte er.

Stammapostel Wilhelm Leber wies auf drei Ziele hin, die im Zentrum seiner Arbeit stehen sollen: Ihm sei zuerst das seelische Wohlergehen aller Mitglieder der Neuapostolischen Kirche ein besonderes Anliegen. Außerdem wolle er die Einheit im Apostelkreis fördern und pflegen. Drittens sei es ihm wichtig, die bereits angestoßenen Entwicklungen mutig und entschlossen weiter zu treiben. Sein Wahlspruch für die kommende Zeit: "Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem" (siehe Römer 12,21).

Im Anschluss an die Vorträge der beiden Stammapostel gab es reichlich Platz für Fragen der Gäste. Sowohl Stammapostel in Ruhe Richard Fehr als auch Stammapostel Wilhelm Leber standen Rede und Antwort.

Lesen Sie hier die Reden von Stammapostel i.R. Fehr und Stammapostel Leber.



Ein Zusammenschnitt der Pressekonferenz als Audiofile folgt.

 

Kategorie: NAKI News