NAK International

Gottesdienst mit Ordination in Sri Lanka

21.01.2004

Zürich. Die erste größere Auslandsreise des neuen Jahres 2004 führte Stammapostel Richard Fehr in die Hauptstadt Sri Lankas, nach Colombo. In einem feierlichen Gottesdienst setzte er Apostel Shridhar Sonpasare in den Ruhestand und ordinierte Bischof Egnati Lukas Jagtap als neuen Apostel für Indien.

Apostel Shridhar Ramji Sonpasare diente 18 Jahre lang in diesem Amt, insgesamt war er 32 Jahre lang als Amtsträger der Neuapostolischen Kirche in Indien tätig. Sein Arbeitsbereich umfasste über 1.000 Gemeinden mit rund 70.000 Mitgliedern! Der Stammapostel stellte ihm anlässlich der Ruhesetzung ein schönes Zeugnis aus: "Dieser treue Gottesknecht hat sein Leben ganz in den Dienst des Herrn gestellt und in großer Demut, tiefer Gottesfurcht und inniger Verbindung zu seinen Segensträgern wunderbare Seelenarbeit geleistet."

Der neu ordinierte Apostel Egnati Lukas Jagtap (40) wird Bezirksapostel Leslie Latorcai aus Kanada in diesem Teil der Welt unterstützen. Knapp 1 Million Glaubensgeschwister leben heute in Indien, mehrheitlich werden sie von Bezirksapostel Latorcai und seinen Brüdern betreut.

Den Gottesdienst in Colombo konnten 526 Glaubensgeschwister verfolgen. Als Grundlage für diesen besonderen Sonntag diente der Stammapostel mit dem Wort aus Epheser 4,15: "Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus."

Weitere Informationen aus der Gebietskirche Kanada erfahren Sie hier:
www.newapostolicchurch.org/outreach/country/canada/default.asp