NAK International

Zum Tod von Bezirksapostel Michael Kraus: Ein ganz außergewöhnlicher Gottesknecht ist heimgezogen!

19.11.2003

Zürich. Bezirksapostel Michael Kraus, seit Dezember 1994 im Ruhestand, ist tot. Am Sonntag, den 16. November, entschlief der Bezirksapostel im hohen und gesegneten Alter von 95 Jahren. Stammapostel Richard Fehr: "Ein ganz außergewöhnlicher Gottesknecht ist nach einem reich erfüllten Leben heimgezogen."

36 Jahre lang war Michael Kraus der zuständige Bezirksapostel für Kanada, USA und viele andere Teile der Welt. Insgesamt war er 61 Jahre als Amtsträger der Neuapostolischen Kirche tätig. Dazu der Stammapostel: "Mit Fug und Recht kann man Bezirksapostel i.R. Michael Kraus als einen Paulus des 20. Jahrhunderts bezeichnen. Unter seiner Wirksamkeit sind über 70 Missionsländer erschlossen worden und die Zahl der Gotteskinder ist in diesen Gebieten bis zu seiner Inruhesetzung im Jahre 1994 auf über 4 Millionen angewachsen. Welch enorme Leistung mit dieser Entwicklung verbunden war, zeigt sich auch daran, dass in diesen Ländern Tausende von Kirchen gebaut werden mussten."

Der Stammapostel wird die Trauerfeier am Sonntag, 23. November 2003, in Kitchener durchführen. Weitere Details aus dem Leben des Michael Kraus erfahren Sie auf der Homepage der Neuapostolischen Kirche Kanada:
www.newapostolicchurch.org/outreach/country/canada/default.asp

Kategorie: NAKI News, Nordamerika