NAK International

Feiertagsstimmung in Baku

18.05.2004

Zürich. Baku ist die Hauptstadt von Aserbaidschan. Noch nie war ein Stammapostel in diesem Land, am Sonntag, 16. Mai 2004, war es endlich soweit. Begleitet von Bezirksapostel Wilhelm Leber hielt Stammapostel Richard Fehr einen Gottesdienst im Kirchengebäude der Neuapostolischen Kirche Baku.

Rund 300 Gottesdienstteilnehmer, darunter viele Gäste, erlebten das Dienen des Stammapostels und der Apostel. Grundlage des Gottesdienstes war ein Textwort aus 1. Johannes 5,4: "Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt, und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat." Der Stammapostel betonte in seiner Predigt, dass wir überwinden müssten, was dem göttlichen Wesen und Leben widerspricht - so überwinden wir die "Welt" und kommen von Sieg zu Sieg.

Die kirchliche Arbeit in Aserbaidschan wird von der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen (Deutschland) koordiniert und finanziert (siehe www.nak.de/nrw/p_3.html).