Humanitäre Projekte

NAK-Humanitas unterstützt Schulprojekte in Moldawien

07.02.2012

10.000 Euro für die zehn besten Schulprojekte (Foto: NAK Schweiz)

Chişinău/Zürich. „Was würde ich tun, wenn ich 10.000 Euro hätte?“ – in Moldawien ist das eine seltenere Frage. NAK- Humanitas, die Gemeinnützige Stiftung der Neuapostolischen Kirche Schweiz, jedoch stellte genau diese Frage und forderte Schülerinnen und Schüler von 94 Schulen in ganz Moldawien auf, interessante Projekte einzureichen. Eine Jury prämierte die zehn besten Ideen.

Die Neuapostolische Kirche Schweiz schreibt in einer Pressemitteilung, dass dieses gemeinnützige Projekt durch die wichtigste Tageszeitung im Land und die staatlichen Schulbehörden aktiv unterstützt wurden. Alle 94 Schulen reichten spannende, innovative und nachhaltige Projekte ein. Eine Jury aus Mitgliedern von Vertretern der NAK-Humanitas, der Behörden und der Zeitung wählte die Besten auszuwählen –eine schwierige Aufgabe, wie es heißt.

Konzert und Preisverleihung

Im überfüllten Orgelsaal in Chişinău fand am Samstag, 3. Dezember 2011, im Rahmen eines Konzertes die Prämierung statt. Das Staatsorchester Moldawiens unter Mitwirkung verschiedener Solisten spielte Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Sergeij Rachmaninow und weiteren Komponisten und begeisterte die Zuhörer. Die Preisverleihung kam danach. Stolz und mit großer Freude nahmen die Professoren und Schüler die Gratulationen entgegen. In einer Ausstellung im Atrium des Orgelsaales konnten die Projekte bewundert werden.

In ihrer Pressemitteilung teilt die Neuapostolische Kirche Schweiz weiter mit, dass dieses schöne und nachhaltige Schulprojekt im ganzen Land ein großes Echo gefunden habe. Es motivierte die Menschen, die es in diesem armen Land mitten in Europa wirklich nicht einfach haben, mit Eigeninitiative die Zukunft in eigene Hände zu nehmen. Die NAK-Humanitas wird sich weiterhin mit gezielten Projekten u.a. in Moldawien engagieren.   

NAK-Humanitas

Mit verschiedenen nachhaltigen Projekten engagiert sich NAK-Humanitas, die Gemeinnützige Stiftung der Neuapostolischen Kirche bereits seit einigen Jahren in Moldawien. Dazu gehören u.a. die Verbesserung der Trinkwasserversorgung durch den Bau von Brunnen in Dörfern sowie die Sanierung eines Jugendzentrums in Calarasi.

Kategorie: Humanitäre Projekte, Europa, Deutschland, Schweiz, Frankreich