Humanitäre Projekte

Henwood Foundation mit eigener Webseite

31.08.2007

Lusaka. "Henwood Foundation" ist der Name für die Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche in Sambia. Der Namensgeber, George Henwood, war einer der neuapostolischen Pioniere in diesem Teil Afrikas. Nun hat die Stiftung eine eigene Webseite.

Das erklärte Ziel der Henwood Foundation ist die Bekämpfung von Armut in Sambia durch verbesserte Nahrungsmittelsicherheit. Außerdem werden Ausbildungsprojekte und Gesundheitsprogramme gefördert. Dazu zählt vor allem der Kampf gegen HIV/Aids.

Die Vision der Hilfsorganisation lautet: “A Zambia In Which Communities Are Free From Hunger, Disease And Have Skills To Improve Their Livelihoods”, also ein Sambia, frei von Hunger und Krankheit, in dem die Menschen ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten können.

Die Link auf die neue Webseite ist: http://www.henwood.org.zm/

Weitere Hilfsorganisationen unterhält die Neuapostolische Kirche in Deutschland mit "NAK-karitativ" und dem "Missionswerk der NAK Süddeutschland", in Kanada mit der "NAC Foreign Extension", in den USA mit "World Relief", in der Schweiz mit der "Missionsstiftung der NAK Schweiz" sowie in Österreich mit "Humanitas".