Humanitäre Projekte

Neuapostolische Kirche übergibt "Hochwasser-Spenden"

13.12.2002

Dresden. In einem besonderen Festakt wird Bezirksapostel Wilfried Klingler Spenden in Höhe von rund 400.000 Euro an gemeinnützige Organisationen in Dresden übergeben. Dieses Geld stellt die Neuapostolische Kirche im Rahmen der "Hochwasserhilfe" zur Verfügung; insgesamt hatte diese Sammlung, die der Förderverein "NAK-karitativ" in allen neuapostolischen Kirchen Deutschlands durchführte, den Stand von über 3 Millionen Euro erreicht (wir berichteten: www.nak.de/news/hochwasser/karitativ2.html).

Wilfried Klingler ist der zuständige Bezirksapostel für die Gebietskirche Sachsen/Thüringen. Er wird die Spendensumme am Freitag, 20. Dezember 2002 um 17:30 Uhr in der neuapostolischen Zentralkirche Dresden, Böhmische Straße, an Vertreter der eingeladenen Organisationen überreichen. Ein interessantes Kulturprogramm wird die Übergabe umrahmen. Wir werden an dieser Stelle darüber berichten.

Weitere Informationen aus der Gebietskirche Sachsen/Thüringen erfahren Sie unter
www.nak.de/sath/ereignisse/kurznachrichten.html