Humanitäre Projekte

Katastrophe in Südasien

29.12.2004

Zürich. Das schreckliche Seebeben und die Flutwelle, die viele Zehntausend Todesopfer im gesamten Bereich von Südostasien und darüber hinaus gefordert hat, ist eine fürchterliche Katastrophe! Stammapostel Richard Fehr, Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche International, drückt allen betroffenen Menschen sein Mitgefühl aus.

Noch ist die Nachrichtenlage sehr ungewiss. Immer wieder werden neue Schadensmeldungen veröffentlicht. Momentan ist nicht klar, ob und wenn ja wie viele Mitglieder der Neuapostolischen Kirche in den betroffenen Gebieten zu Schaden gekommen sind. Einen Spendenaufruf für die weltweiten Gemeinden der Neuapostolischen Kirche gibt es daher zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht.

Die üblichen Kontoverbindungen von NAK-karitativ stehen aber offen, siehe www.nak.de/karitativ/