Archiv

Unterstützung für Medizinzentrum in Angola

(10.11.2008) Dortmund. Angola ist eines der afrikanischen Länder, in der immer wieder medizinische Unterstützungen benötigt werden. Die Neuapostolische Kirche unterhält in Corimba, einem Vorort der Hauptstadt Luanda, ein medizinisches Zentrum für die Versorgung der dortigen Bevölkerung. »NAK-karitativ«, das bundesdeutsche Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche, hat diverse medizinische Geräte für das Krankenhaus angeschafft. mehr ...

Welturaufführung brachte 2.700 Euro für krebskranke Kinder

(21.10.2008) Koblenz. Rund 700 Zuschauer kamen zur Welturaufführung des Kindermusicals „Zachäus Zastermann“ am Sonntagabend, 19. Oktober, in die Koblenzer Rhein-Mosel-Halle. Das jüngste Werk des Wiesbadener Komponisten und Autors Klaus Heizmann (64) lehnt sich an den biblischen Bericht über die Wandlung des geldgierigen Zöllners Zachäus nach einer Begegnung mit Jesus Christus an. Fast zweieinhalb Stunden lang präsentierte ein Ensemble aus 80 rheinland-pfälzischen, hessischen und bayerischen Schülern im Alter von 6 bis 15 Jahren die Handlung in 14 Szenen. mehr ...

Hohes Spendenaufkommen für Flutopfer in Sambia

(30.09.2008) Dortmund. Der hohe Spendeneingang für die Flutopfer in Sambia reicht nach Angaben von »NAK-karitativ« aus, um die Finanzierung der laufenden und geplanten Nothilfe- und Rehabilitationsmaßnahmen zu gewährleisten. Durch die zahlreichen Einzelspenden aus dem In- und Ausland können die bis zum Frühjahr 2009 beabsichtigten Projekte finanziert werden. »NAK-karitativ« unterstützt mittlerweile auch die laufenden Hilfsmaßnahmen für die Flutopfer im indischen Bundesstaat Assam. mehr ...

Indiens Hochwasserregion braucht Hilfe

(10.09.2008) Dortmund. Durch das Hochwasser in Indien sind auch die dortigen Gemeinden der Neuapostolischen Kirche schwer betroffen. Zur Einleitung von Soforthilfeaktionen mit ehrenamtlichen Helfern in Assam hat die deutsche Hilfsorganisation »NAK-karitativ« 30.000 Euro freigegeben. Weitere Hilfen sind nach Aufnahme der Schäden erforderlich. mehr ...

Unterstützung für Kriseninterventionsdienste und Telefonseelsorge

(05.09.2008) Stuttgart. Förderschwerpunkte für die humanitäre Hilfe der neuapostolischen Gebietskirche Süddeutschland im laufenden Jahr im Inland sind Kriseninterventionsdienste und Telefonseelsorge. Insgesamt hat die Kirche hierfür aus Mitteln ihres Missionswerks – über das Benefizveranstaltungen und Maßnahmen der humanitären Hilfe abgewickelt werden – 72.000 Euro zur Verfügung gestellt. mehr ...

Seniorenzentrum Fröndenberg öffnet die Türen

(05.09.2008) Fröndenberg. Seit 1998 unterhält die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen ein Seniorenzentrum im sauerländischen Fröndenberg. Nach zehn Jahren findet am Samstag, 6. September 2008, ein Tag der offenen Tür statt. Führungen durch das Haus sowie ein buntes Rahmenprogramm mit Chormusik und anderen Darbietungen erwarten die Besucher. Bezirksapostel Armin Brinkmann, Leiter der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen, wird das Programm um elf Uhr mit einer kurzen Ansprache eröffnen. mehr ...

Hilfen für irakische Flüchtlingskinder

(13.08.2008) Dortmund/Bonn. »NAK-karitativ«, die bundesweite Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche, stellt 40.000 Euro an Hilfeleistungen für Flüchtlingskinder aus dem Irak zur Verfügung. Dies beschloss der Vorstand auf seiner letzten Sitzung. In Zusammenarbeit mit der in Bonn ansässigen Organisation »HELP e.V.« sollen irakische Flüchtlingskinder, die in Syrien Zuflucht gefunden haben, die Möglichkeit für einen geregelten Schulunterricht erhalten. mehr ...

NAK Süddeutschland spendet 200.000 Euro für Sambia

(17.06.2008) Stuttgart. 200.000 Euro spendet die Neuapostolische Kirche Süddeutschland als Soforthilfe für die Menschen in Sambia. Damit hat der Spenden-Aufruf von Bezirksapostel Michael Ehrich, Leiter der größten deutschen neuapostolischen Gebietskirche, ein großes Echo gefunden. Die Soforthilfe für Menschen in Sambia und auch Malawi und Simbabwe, die infolge verheerender Regenfälle von Überschwemmungen heimgesucht und von Hungersnot bedroht sind, konnte aufgestockt werden. mehr ...

Katastrophenhilfe in Sambia mit hoher Anteilnahme der Spender

(06.06.2008) Dortmund. Der Spendenaufruf für die Flutopfer in Sambia hat nach Angaben von NAK-karitativ eine starke Anteilnahme ausgelöst. Nicht nur das Missionswerk der Gebietskirche Süddeutschland, einzelne Gebietskirchen und die Neuapostolische Kirche International haben sich mit Zuwendungen an den Nothilfemaßnahmen beteiligt. Auch eine große Anzahl von Einzelpersonen aus allen Teilen Deutschlands, dem benachbarten Ausland und selbst aus Übersee spenden mit großer Opferbereitschaft. mehr ...

Unterstützung für Flutopfer in Birma läuft an

(06.06.2008) Dortmund. NAK-karitativ, die Hilfsorganisation der Neuapostolischen Kirche, hat sich nach langem Zögern entschlossen, die Nothilfeaktionen der Deutschen Welthungerhilfe in Myanmar/Birma zu unterstützen. Auf 50.000 Euro belaufen sich die Nothilfemaßnahmen, die dazu beitragen sollen, den Opfern endlich zu helfen. mehr ...
Zeige News 1 bis 10 von insgesamt 20 Artikeln
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 Nächste > Letzte >>